Wir können noch ganz anders
Herzlich Willkommen!

Helfen da Wahlen

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Di Sep 27, 2011 8:58 pm

Dundee, ich denke nicht! Da mit dem was derzeit geschieht wohl alle Popolitiker völlig Überfordert sind.
Es geht darum eine ,wen auch Unpopuläre Entscheidung zu treffen und diese auch entsprechend zu begründen.
Da man Unmöglicher Weise diesen Zustand von Überschuldung der Staaten in der €uro Zone mit immer größer werdenden Hilfsschirmen aufhalten kann. Man wird mittelfristig eine ganz andere Lösung Anstreben ! Diese ist derzeit fürchterlich Bestritten und wird wohl gerade trotzdem die Einzige Lösung ergeben. Die Währungsreform !
Es sind ja nicht nur die Euro Länder sondern eben auch die USA die in Ihrem Schuldenberg wohl ebenso Untergehen werden wen sie nicht bereit sind da einen Radikalen Schnitt zu machen.
Man hat Jahrzehnte lang über seine Verhältnisse gelebt und Schulden aufgebaut welche niemals mehr zurückgezahlt werden können.
Man muss diesen Umstand eingestehen und sich darüber bewusst sein ! Da ist man aber noch nicht angekommen ! Noch wird vehement abgestritten diesen Punkt erreicht zu haben.
Seid dem Zeitpunkt als man den Geldwert vom Goldwert abgekoppelt hat ,sind die Schuldenberge gewachsen! Hätte man dies nicht gemacht,wäre bereits in den 70ziger Jahren dieses Krise voll durchgeschlagen.
Wir hatten einen Wirtschaftlichen Boom in den Nachkriegsjahren bis etwa Mitte der 60ziger und auf diesen Grundlagen ist weiter mit Schulden gebaut worden. Man wollte nicht einsehen,das man keinen ständigen Anstieg der Profite / Gewinn erreicht. Der Markt war satt und der Absatz der Waren stagnierte. Die ersten Arbeitslosen konnte man trotz dem noch gut verkraften. Nun fing man an eine Subvention von Unternehmen Stahl ,Landwirtschaft, Bergbau usw. mit Steuergeldern zu forcieren. Diese Entscheidung war völlig falsch ! Es kam wie es kommen musste die Arbeitslosen und die Firmen Pleiten häuften sich. Man versuchte durch Unterstützung der Unternehmen und Abbau von Personal in den Vorruhestand die Wirtschaft am laufen zu halten. Die Gewinn sollten weiter wachsen um dies zu finanzieren...was so wieder nicht möglich sein konnte ! Da die Voraussetzung eines auf den Konsum ausgerichteten Wirtschaft die Arbeitsplätze sind. Da erst durch Produktion die Löhne gezahlt und Steuern / Abgaben entrichtet werden können wen der Konsum stattfindet.Dies wurde mit Staatsschulden ermöglicht die in den Kreislauf der Wirtschaft gepumpt wurden und bis Heute werden.
Das Ergebnis so wie es derzeit vorliegt war also zu erwarten.
Man hat Schulden mit Schulden bezahlt und nun ist Ende der Fahnenstange.
Dieses Prinzip wurde auch in USA umgesetzt bzw. wurde von Dort Importiert.
Das Schulden Desaster wurde immer weiter getrieben und €uroland war da eine weitere Möglichkeit Schulden aufbauen zu können.
Ich denke einmal,ist man nicht bereit einen wirklich Krassen Schnitt zu vollführen,wird die Armut Gigantische Formen annehmen.
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Di Sep 27, 2011 9:05 pm

BEI uns WAR WEIGEL das ARSCHLOCH WELCHES mit dem BETRUG ANFING , für . . .- UND IMMER NOCH BEIM GELD MITMISCHT !!! JA WIRKLICH .

ABER HEUTE KÖNNEN ABWEICHLER bei KAUDA sich was WÜNSCHEN , für ihre STIMME .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Di Sep 27, 2011 9:42 pm

Frank...das war noch viel früher ! etwa in den end- 60ziger Jahre Anfang der 70ziger Brand und Schmidt Zeiten.
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Petzy am Di Sep 27, 2011 9:49 pm

Hallo KaterK, ich sehe nicht, das wir über unsere Verhältnisse gelebt haben. Die breite Masse der Bevölkerung bestimmt nicht. Es sind die Politiker und Superreichen, die haben sich nicht nur die Nasen, sondern auch gleich den A... (das Sitzfleisch) vergolden lassen. Und das zu Lasten des einfachen Arbeitnehmer.
Die direkten Steuern, insbesondere für die Reichen, immer weiter reduziert und zum Ausgleich die Verbrauchssteuern immer weiter angehoben.
Solange die Reichen nicht wirklich Ihren Beitrag zur Staatsfinanzierung beitragen müssen, wird es auch kein Ende des Schuldenmachens geben.
avatar
Petzy

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 26.09.11
Ort : Murrhardt

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Di Sep 27, 2011 10:25 pm

Petzy
Sicherlich war die breite Masse nicht die Treibende, jedoch mit Auslösende ! Da wurde eine Grundhaltung eingenommen welche bis Heute zum weiteren Anstieg der Schulden mit beiträgt. Der Verlust der Eigenverantwortung ist die Grundlage bei allem und jedem nach dem Staat zu rufen. Der Staat sind aber wir alle.
Du hast Recht wen Du sagst der Reiche wird und wurde zu Gering am Sozialstaat beteiligt und es wurden zu viele Bonbons verteil an diese.
Es gibt da einige Beispiele die ich als Grundübel sehen mag. Das z.B. eine Einkommensgrenze genommen wurde um den Beitrag an den Gesetzlichen Kassen zu verhindern.Da alle in einem Land ihre Einkommen erzielen müssten auch alle an dem Sozialen Kassensystem beteiligt werden. Ich weiß,jetzt ist gleich wieder ein Aufheulen zu hören ! Und es wird darauf hingewiesen,das den ja auch entsprechende Renten / Pensionen zu zahlen wären aus diesen Kassen.
Nun dem wäre sehr einfach ein Limit zu geben ! Man bräuchte nur die Mindest und Höchst Einkommen zu benennen.
Es geht ja auch überhaupt nicht anders ,das Konzept welches derzeit betrieben wird ,ist doch schon mehr als 40 Jahr Überzogen.
Ein Funktionsfähiges Sozialsystem kann nur bei einem Funktionierenden Wirtschaftssystem erwartet werden in dem möglichst Alle Ihren Beitrag an Steuern und Abgaben leisten können.Was bei dem derzeitigen System nicht gewährleistet werden kann,da es zu viele " Extra " Vergütungen für die Reichen gibt.
Und nein es ergibt kein Ende der Schulden wen man die Reichen allein dazu verpflichtet ihren Beitrag zu entrichten. !
Da hierzu zuerst ein Praktikables Konzept der Steuern und Abgaben entwickelt werden müsste.
Das Prinzip der Gleichstellung aller Bürger entsprechend ihrer Einkommen an den Kosten des Sozialen System beteiligt zu sein.Wäre nur ein Schritt in die richtige Richtung. Da bedürfe es auch noch einer Regelung wie der Erwirtschaftete BIP zu verwenden ist . Die Soziale Grundversorgung von Alten ,Kranken,Kindern und Bildung muss abgedeckt sein.
Man muss aufhören die Gewinne zu Privatisieren und die Verluste zu Sozialisieren.
Erst wen diese Grundvoraussetzungen gegeben sind wird man anfangen können eine Gesellschaft auf der Basis einer Demokratischen Struktur aufbauen zu können. Die Diktatur des Kapitals muss durchbrochen werden,was nicht bedeutet ,das Alle Gleich Reich oder Arm sind. Es wird immer Unterschiede geben und dies ist auch Notwendig .
Es muss nur sichergestellt werden,das ein jeder mit seiner Arbeit auch ohne Staatliche Alimente seine Leben finanzieren kann.
Die Ausnahme ergibt sich nur durch Krankheit,Alter oder Hilflosigkeit.Dazu bedarf es einem Sozialen System an dem Alle Beteiligt sind.
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  dundee am So Okt 02, 2011 5:00 am

hallo, kater,

zur erfolgslosigkeit von wahlen stimme ich dir zu.

nimmst du bspw. den Mechanismus, in den letzten zwei tagen ja schon hörbar bei der trommlergruppe der journalisten angekommen,die die sonderfunktion notstandsähnlicher bzw.-gleicher situationen von vornherein eingepreist und angepriesen haben... Evil or Very Mad

(in mir kommt der alte ärger über die dirigistische einführung der notstandsgesetzgebung so richtig wieder hoch. wie schade, dass die jungen unter uns das alles in IHREM bewußtsein nicht eingespeist haben; es würde ihre wut ins wunderbare steigern.... Twisted Evil )

was hilft dir ne wahl, wenn du den finanzminister nicht wählen kannst, und der finanzminister, wenn der seine kollegen nicht wählen kann?
oder, wie jetzt bosbach, bei einer anderslautenden entscheidung, die EINMAL mal der wählerstimme tribut zollt, von den eigenen leuten rausgemobbt wird....?

bislang war von dem zwischenzeitlich wohl verantwortlichen haushaltsausschuß wenig zu hören, das NICHT uneinigkeit signalisierte; mit der zustimmung zu weiteren aufgeweichten zahlungen (von wegen, es wird mit besseren kriterien geprüft; wen will man hier eigentlich dumm reden?!) wird aber auch das mißtrauen der gesellschaft gegenüber den lobbyisten IMMER größer

und DIE, kater, haben unser sozialsystem geformt......

du schreibst von renten- und krankenbeitragsreformen. das ist ein altbekanntes heißes eisen für JEDE partei, auch der ständig mahnende lauterbach folgt einer wirtschaftlich bestimmten planung, selbst wenn er von sozialer gleichheit faselt.

ja, faselt, denn das ist eine chimäre.

mit ihr fängst du die armen und bestätigst die reichen und vergrätzt die mitte, die ohnehin als der große zahler aufgerieben wird.

ich hab schon oft geschrieben, ich bin für einen grundbetrag für alle, jawohl, alle, keine sonderregelung für nicht arbeitende ehefrauen, keine für kinder....
auch keine sperrklausel mehr der gesetzlichen bei einem privat versicherten vater, der, wenn besser als die mutter in der gesetzlichen verdienend, dann das kind privat übernehmen lassen und dort beitrag leisten MUSS.....
und umgekehrt.....

jeder zahlt, und wer mehr leistung will, soll nen sparstrumpf anlegen, sich connections anschaffen, ware gegen ware anleiern oder schlicht SEBST spekulieren..... Evil or Very Mad

und nicht mehr auf die lobbyisten beider pole hören.

denn wir werden doch ERPRESST mit dem argument, banken müssen wegen all der sozialen vorsorgeträger GERETTET werden, und damit dann auch griechenland, italien, frankreich...

wer ist denn der anführer im griechischen "DAX"????????

du schreibst von den usa. richtig. großes vorbild der europäer, die immer noch nicht sehen wollen, wie sehr und wie FATAL die wunderbare erfindung der demokratie dort und von dort geknechtet und verformt wird.
ich hab ja noch irgendwo so etwas wie verständnis für die engländer, denen die politik thatchers die wirtschaft zerstört und den bankplatz london als einzigen ernährer eines staatsapparates beschert hat;

dort ist das sozialsystem bereits in den achtzigern zusammengebrochen und seitdem nicht zu "gleich und gerecht" verändert worden; stattdessen ist london von arabern und chinesen aufgekauft und cornwall von den jungbankern geentert worden, um es mal plakativ auszudrücken.

das ist aber u.a. ergebnis des deals mit dem völlig unfähigen reagan, der seinen lobbies und seiner ehefrau hörig war und nichts besseres zu tun wußte als den bankplatz new york zu einem monstrum erster güte werden zu lassen.....

und nebenbei auch das amerikanische sozialsystem versenkte....

ein großer fehler brandts war, den gewerkschaften ZU SEHR entgegengekommen zu sein und damit den "verwöhnfaktor" eingeführt zu haben.

aber wer weiß denn noch, wie viel die arbeiter VORHER verdient hatten? um überhaupt das wirtschaftswunder anzuwerfen?

ein blick nach griechenland genügt, um es sich vorstellen und die gewerkschaften UND brandt verstehen zu können.

aber das paßt nicht in das erziehungsprogramm der allbeherrschenden lobbyisten, die zu tränen rühren können, denkt man nur an die darstellung zu dhl heute mittag, vorgetragen von topmanager im manager-forum.....
diese leute bearbeiten unsere angestellten, wenn man so will, unsere politiker. und das seit jahrzehnten....

neenee, ich laß mir keine reform mehr verkaufen, und schon gar keine soziale. bislang bediente JEDE mittels spekulationen und der ja jetzt geraunten hebelwirkung einzig und allein den geldmarkt als das größte handelsgut der welt; wer sollte DAS ändern?

ich überlege in meinem pessimismus schon, ob nicht doch eine zentralistische eu-regierung das kleinste aller übel wäre; zumindest könnte man dann einen mininapoleon sarkozy und einen durchgeknallten italiener von vornherein VIELLEICHT verhindern.... Twisted Evil

liebe grüße!

avatar
dundee

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 26.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 02, 2011 5:16 am

DAS HÄTTE ich AUCH NICHT UNTERSCHRIEBEN .

Du HAST ESM IMMER NOCH NICHT VERSTANDEN und DA WÄRST AUF ALTEN GLAUBENKRIEG GEKOMMEN .

DER MOB soll GLEICH ARM WERDEN , UNABHÄNGIG von KULTUR und PRODUKTIVITÄT . UND du und ein GRIECHE DAS GLEICHE ???? TIEFST TEMPERATUR in Griechenland +10 C


VERSTEH SCHON GAR NICHT wo du ÜBERHAUPT NOCH DEMOKRATIE SEHEN WILLST , mit ZENTRALREGIERUNG , wo du doch ANGEBLICH DEUTSCHLAND VERSTEHST ????
Frank Frädrich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 02, 2011 5:31 am

Frank3 schrieb:DAS HÄTTE ich AUCH NICHT UNTERSCHRIEBEN .

Du HAST ESM IMMER NOCH NICHT VERSTANDEN und DA WÄRST AUF ALTEN GLAUBENKRIEG GEKOMMEN .

DER MOB soll GLEICH ARM WERDEN , UNABHÄNGIG von KULTUR und PRODUKTIVITÄT . UND du und ein GRIECHE DAS GLEICHE ???? TIEFST TEMPERATUR in Griechenland +10 C


VERSTEH SCHON GAR NICHT wo du ÜBERHAUPT NOCH DEMOKRATIE SEHEN WILLST , mit ZENTRALREGIERUNG , wo du doch ANGEBLICH DEUTSCHLAND VERSTEHST ????
MIT BILDUNG ERKÄMPFTE dir KEIN RECHT MEHR auf SOZIALSTUFE !!!! DANKE , SCHRÖDER !!!!
Frank Frädrich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Petzy am So Okt 02, 2011 5:33 am

Was sollen neue Wahlen denn verändern ?

Wähler A wählt eine Partei, weil er die Schulpolitik dieser Partei unterstützen möchte.
Wähler B wählt die selbe Partei, weil er für deren Energiepolitik ist.
Wählerin C wählt auch die Partei, weil diese eine gute Familienpolitik macht.
Wählerin D wählt diese Partei, weil Sie sich dadurch noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt erhofft.

Diese Partei gewinnt die Wahlen Haus hoch und verkündet:
Die Mehrheit hat UNS gewählt, die Mehrheit hat für einen Krieg gegen Europa gestimmt.

Was ich damit ausdrücken will, Wählen alleine ist nicht mehr genug für mich. Ich möchte gerne über jeden politische Grundrichtung separat entscheiden können und nicht unzählige Kröten schlucken müssen, um meine Interessen in einem Segment vertreten zu sehen.
avatar
Petzy

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 26.09.11
Ort : Murrhardt

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 02, 2011 5:42 am

Petzy schrieb:Was sollen neue Wahlen denn verändern ?

Wähler A wählt eine Partei, weil er die Schulpolitik dieser Partei unterstützen möchte.
Wähler B wählt die selbe Partei, weil er für deren Energiepolitik ist.
Wählerin C wählt auch die Partei, weil diese eine gute Familienpolitik macht.
Wählerin D wählt diese Partei, weil Sie sich dadurch noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt erhofft.

Diese Partei gewinnt die Wahlen Haus hoch und verkündet:
Die Mehrheit hat UNS gewählt, die Mehrheit hat für einen Krieg gegen Europa gestimmt.

Was ich damit ausdrücken will, Wählen alleine ist nicht mehr genug für mich. Ich möchte gerne über jeden politische Grundrichtung separat entscheiden können und nicht unzählige Kröten schlucken müssen, um meine Interessen in einem Segment vertreten zu sehen.

Hahahahahah !!! IMMER NOCH NICHT VERSTANDEN !!! EGAL was du WÄHLST , es REGIEREN IMMER " DIE " mit SPIELREGELN ÄNDERN und STAATSANWÄLTE ZURÜCKPFEIFEN und SOZIALLEITER VERTEILEN .











Zuletzt von Frank3 am Mo Okt 03, 2011 6:27 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  dundee am So Okt 02, 2011 5:46 am

siehst du, frank,

und genaus DAS wollte ich mit "zentralregierung" ausdrücken-

du mußt dich schon etwas bemühen, auch die anderen argumente einzuordnen.....

WER hat das deutsche wirtschaftswunder bewirkt? WER soll es in griechenland schaffen?

WARUM????

mannomann.
avatar
dundee

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 26.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 02, 2011 6:09 am

dundee schrieb:siehst du, frank,

und genaus DAS wollte ich mit "zentralregierung" ausdrücken-

du mußt dich schon etwas bemühen, auch die anderen argumente einzuordnen.....

WER hat das deutsche wirtschaftswunder bewirkt? WER soll es in griechenland schaffen?

WARUM????

mannomann.

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ??? SOLL den JUDEN DANKEN oder die STÄNDIG DAGEGEN , für MEHR SOZIAL , GEKÄMPFT HABEN ??? Du bist BLIND .
DAS JUDENGELD , BEWIESEN , WAR SCHULD AN ADOLF . UND AUCH AM WEG zu HARTZ GESETZE , was die ANDREN LÄNDER KAPUTT MACHT .

ODER DENEN die WAHRHEITEN IMMER WIEDER VERSCHWINDEN LASSEN ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 02, 2011 7:59 am

Frank3 schrieb:
dundee schrieb:siehst du, frank,

und genaus DAS wollte ich mit "zentralregierung" ausdrücken-

du mußt dich schon etwas bemühen, auch die anderen argumente einzuordnen.....

WER hat das deutsche wirtschaftswunder bewirkt? WER soll es in griechenland schaffen?

WARUM????

mannomann.

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ??? SOLL den JUDEN DANKEN oder die STÄNDIG DAGEGEN , für MEHR SOZIAL , GEKÄMPFT HABEN ??? Du bist BLIND .
DAS JUDENGELD , BEWIESEN , WAR SCHULD AN ADOLF . UND AUCH AM WEG zu HARTZ GESETZE , was die ANDREN LÄNDER KAPUTT MACHT .

ODER DENEN die WAHRHEITEN IMMER WIEDER VERSCHWINDEN LASSEN ???


KOMMT was ÜBER WAHL :

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  dundee am So Okt 02, 2011 7:35 pm

kleine frage, frank:

hast DU die unendlichen möglichkeiten der notstandsgesetzgebung verstanden, oder war das VOR deiner zeit? so viel zu esm.

und verstehst du ironie?

und glaubst du, dass ich, wenn du mir "juden" an den kopf wirfst, dir den gefallen tue und völlig undifferenziert "aber ja doch..." jaule?

da müßtest du mich besser kennen; ich erwarte von dir zunächst eine BEGRIFFSDEFINITION, bevor ich mich auf bashing einlasse.

oder tickst du aus, sobald das wort "mittelschicht" irgendwo erscheint?
in dem falle müßte nun wieder ICH DIR deutsche realitätsferne unterstellen.

zu reformen der sozialgesetze: die müßten entsprechen der grundversorgung gestaltet werden, also....???!!!!

zu den griechischen verhältnissen:

da kommen MIR sofort beiträge von usern in den sinn, die jegliche auseinandersetzung mit ausländischen verhältnissen abwehren mit dem argument: uns gehts ja sooooooo schlecht, was kümmern uns andere....

auf mykonos wird gefeiert, in athen demonstriert. das sollte reichen.

und gibt es EINEN auf der welt, der eine lohnerhöhung oder einen schattenjob für SICH ablehnt?

haben die ostdeutschen das in der ddr-zeit getan?

haben sie nach der einigung die jährlichen 100 mrd, wenns denn stimmt, während des wiederaufbaus abgelehnt, die in ihre länder flossen? und warum nicht?

KANNTEN sie überhaupt die verhältnisse in nrw z.b.?

und seit wann behaupte ich, deutschland zu verstehen? bist nicht du dafür zuständig?

KATER hat da zwei wirklich gute beiträge abgeliefert.....

die unterschreibe ich beide.

aber er geht halt auch über stichwortgebung hinaus und erläutert seine meinung SELBST.

einen schönen feiertag allen--- er wird manchen aufstoßen, befürchte ich.
avatar
dundee

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 26.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Petzy am So Okt 02, 2011 9:02 pm

Frank3 schrieb:
Petzy schrieb:Was sollen neue Wahlen denn verändern ?

Wähler A wählt eine Partei, weil er die Schulpolitik dieser Partei unterstützen möchte.
Wähler B wählt die selbe Partei, weil er für deren Energiepolitik ist.
Wählerin C wählt auch die Partei, weil diese eine gute Familienpolitik macht.
Wählerin D wählt diese Partei, weil Sie sich dadurch noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt erhofft.

Diese Partei gewinnt die Wahlen Haus hoch und verkündet:
Die Mehrheit hat UNS gewählt, die Mehrheit hat für einen Krieg gegen Europa gestimmt.

Was ich damit ausdrücken will, Wählen alleine ist nicht mehr genug für mich. Ich möchte gerne über jeden politische Grundrichtung separat entscheiden können und nicht unzählige Kröten schlucken müssen, um meine Interessen in einem Segment vertreten zu sehen.

Hahahahahah !!! IMMER NOCH NICHT VERSTANDEN !!! EGAL was du WÄHLST , es REGIEREN IMMER " DIE " mit SPIELREGELN ÄNDERN und STAATSANWÄLTE ZURÜCKPFEIFEN und SOZIALLEITER VERTEILEN .

Ich denke, ich habe die Themenüberschrift verstanden, aber hast Du auch meinen Beitrag gelesen und verstanden ? Ich glaube nicht. Denn Deine Antwort hat nun gar nichts mit meinem Beitrag zu tun. Thema verfehlt würde ich sagen.
avatar
Petzy

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 26.09.11
Ort : Murrhardt

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 02, 2011 9:53 pm

dundee


EINE ANTWORT dir GEBEN LOHNT NICHT .
NUR HIER :

. . . Als Bosbach zu beschwichtigen versuchte und zu Pofalla sagte: "Ronald, guck bitte mal ins Grundgesetz, das ist für mich eine Gewissensfrage", habe dieser schon auf der Straße vor seinem Dienstwagen geantwortet: "Lass mich mit so einer Scheiße in Ruhe." . . .




UND JUDE ist NICHT EINFALL von mir sondern ALS SOLCHE VERKAUFEN " SIE " SICH in der WELT , sind ABER NUR WELCHE WENN ich RASSE ANERKENNE .


JA IM OSTEN HABEN AUF LOHNERHÖHUNG VERZICHTETE und AUCH STAAT BEKÄMPFT , mit ALLE FOLGEN .

IM OSTEN HAT man dich BEKÄMPFT und um dich GEKÄMPFT .
HIER , HIER LÄSST " MAN " dich ALS IDIOTEN ABSTEMPELN und IGNORIERT dich und MACHT mit MASSE SO WEITER , TROTZ WISSEN , das DA EINER WAHRHEIT WEISS !!!!

WAS ist ein GRÖSSERES VERBRECHEN für EINEN MANN , auf WEG ZUM MENSCHEN ???

SCHEISSE , du WEISST NICHT MAL WAS ES BEDEUTET , einen mit MORAL vor SICH ZU HABEN .


MAUERFALL WAR WAS ???? HIER TÖTEN " SIE " DANN .

SO !!!! NUN mach ich " SIE " NOCH MAL GEIL AUF " IHREN " TRAUM ,
DAMIT KANN " MAN " AUCH ENTWAFFNEN .





Frank Frädrich


Zuletzt von Frank3 am Mo Okt 03, 2011 6:39 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Mo Okt 03, 2011 6:36 am





Von Thronstahl - Wider die Masse





Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Mi Okt 05, 2011 7:21 am

Frank3 schrieb:dundee


EINE ANTWORT dir GEBEN LOHNT NICHT .
NUR HIER :

. . . Als Bosbach zu beschwichtigen versuchte und zu Pofalla sagte: "Ronald, guck bitte mal ins Grundgesetz, das ist für mich eine Gewissensfrage", habe dieser schon auf der Straße vor seinem Dienstwagen geantwortet: "Lass mich mit so einer Scheiße in Ruhe." . . .




UND JUDE ist NICHT EINFALL von mir sondern ALS SOLCHE VERKAUFEN " SIE " SICH in der WELT , sind ABER NUR WELCHE WENN ich RASSE ANERKENNE .


JA IM OSTEN HABEN AUF LOHNERHÖHUNG VERZICHTETE und AUCH STAAT BEKÄMPFT , mit ALLE FOLGEN .

IM OSTEN HAT man dich BEKÄMPFT und um dich GEKÄMPFT .
HIER , HIER LÄSST " MAN " dich ALS IDIOTEN ABSTEMPELN und IGNORIERT dich und MACHT mit MASSE SO WEITER , TROTZ WISSEN , das DA EINER WAHRHEIT WEISS !!!!

WAS ist ein GRÖSSERES VERBRECHEN für EINEN MANN , auf WEG ZUM MENSCHEN ???

SCHEISSE , du WEISST NICHT MAL WAS ES BEDEUTET , einen mit MORAL vor SICH ZU HABEN .


MAUERFALL WAR WAS ???? HIER TÖTEN " SIE " DANN .

SO !!!! NUN mach ich " SIE " NOCH MAL GEIL AUF " IHREN " TRAUM ,
DAMIT KANN " MAN " AUCH ENTWAFFNEN .





Frank Frädrich

Frank
weshalb versuchst du nicht einmal etwas weniger auf der Moral zu reiten...Du suchst Sie vergeblich bei " Denen" welche du hier so gerne als "Die" bezeichnest.
Du suchst so viele Antworten auf Dinge und Begebenheiten welche in der Vergangenheit geschehen sind um für die Gegenwart Antworten zu finden ? Was war den DDR ....?
Der Mauerfall war das Ergebnis einer Maroden Staatswirtschaft welche durch die Russen geprägt und Ausgebeutet wurde.
Deshalb ist aber auch Russland weiter gegen Westen gekommen. Die Beziehungen wurden / werden nicht mehr durch einen Kalten Krieg geführt. Man spricht miteinander und das ist Gut so!
Was derzeit alles geschieht um den €uro der als Währung in dieser Welt einen festen Platz hat und eben auch genau so sehr ins wackeln gerät wie Dollar oder Jen ,Pfund oder Franken.
Es ist einfach so weit gekommen weil man Dachte ...und Gott Lachte..ups..nicht Du !
Diese Krise welche dir wohl schlaflose Nächte beglückt...wird mit deinem Geschrei nicht gelöst.
Die Menschen sind wohl Ferngesteuert...nur Du hast kein Kontroll- Pult...das haben die Medien aber auch nicht.
Die Dummheit welche über viele Jahrzehnte gezüchtet wurde,kommt immer mehr zum tragen.
Nun diese ist für die breite Masse ,ein wohl als Normalzustand zu bezeichneten Dauerverblödung geworden.
Es betrifft immer mehr welche glauben ,was ihnen vorgegeben durch Medien. Selbst Denken wurde verlernt,man lässt Denken! Ergebnis die Unwissenheit selbst derer die es wissen müssten...den Popolitikern aller Fraktionen.

Auch Du ,denkst in die Falsche Richtung ! Antworten sind alle gegeben,man muss sie nur Lesen wollen ! und verstehen.
Du suchst die Antwort auf die Frage der Wiedervereinigung...wir waren genau genommen schon damals Bankrott und nur dieser Mauerfall hat den Zeitpunkt verschoben. Die Krise derzeit ist der Vergebliche Versuch eine Marode Weltwirtschaft am Laufen zu halten...es verzögert nur den Totalausfall! Die Welt Währungsreform !
Alle sind soweit miteinander und Untereinander Verschuldet,das es keinen anderen Weg mehr gibt ! Die Schulden aller sind so Gigantisch groß ,ich kann noch nicht einmal die Zahl lesen.
Geschweige den Fehlerfrei schreiben, es muss wohl so etwas wie Trillionen sein...genaues weiß wohl keiner der Popolitiker...dazu braucht man den die Höhere Mathematik ....um solche Schulden schön Rechnen zu können und im Eindefekt auch noch ( Negatives ) Guthaben dabei raus kommt. Minus bleibt im Realen immer Minus und wird dir niemals ein Guthaben einbringen...außer du bist der Gläubiger, der lebt von den Zinsen und Zinseszinsen.Die Schuldenuhr zeigt diese Tatsache über deutschlich.Dies gilt auch für den Rest der Schuldenmacher Staaten.

Deine Idioten des Osten...sind die des Westen ,Norden und Südens..Alle hängen sie am selben Strick..den haben Alle selbst angelegt und die Schlinge wird immer Enger...Der Währungs-Suizid des €uro...Dollar..Jen..Pfund..Dinar...usw.
Noch eines..die Juden sind nicht das Problem,das ist ,das nicht selbst Denken wollen !
Da Geld mit >Geld< verdient wird und so die Schulden weiter wachsen müssen um den Banken und dem Groß Kapital die Gewinne zu bringen.Die Menschen sind so Dumm,sie Unterstützen dies mit Ihrem Konsum verhalten ! Man Kauft auf Kredit und bezahlt letztendlich zweimal...dreimal für eine Sache. Die Staaten hat man mit einer Subvention Politik in diese Schuldenfalle gelockt und mit Harz 4 wird dies weiter unterstützt ! Arbeitskraft ist der Einzige Besitz eines Staates,da durch Sie der Staat Finanziert werden kann.Steuern und Abgaben werden nur von Leuten mit Arbeit entrichtet ! Die Verbrauchsteuern welche als Mwst. oder Umsst.Erhoben werden sind bei Harz4 vom Staat bezahlt.Sind Kosten keine Einnahmen.
Jeder der über ein Durchschnittliches IQ verfügt könnte diese Entwicklung sehen und begreifen..was allerdings Voraussetzen würde auch selbst Denken zu wollen. affraid Arrow Rolling Eyes



avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Mi Okt 05, 2011 8:47 am

Kater K !!!! WAS WILLST VON mir ???? Ich kann NICHT MEHR MACHEN als mit DENKEN und GEDACHTEN WAHRHEITEN ANSTECKEN VERSUCHEN , auch HIER die BLÖDEN !!!!
MEHR KANN NICHT und das MACH ich VERSUCH ich . SINN ? MUSS ES NICHT HABEN .
SO die DDR WURDE AUCH von DER BRD AUSGEBEUTET sonst HÄTTET ihr NICHT BEI QUELLE OSTPROTUKTE GEKAUFT .

DIE KRISE IST GEWOLLT und von LANGER HAND GEPLANT , ZUM ERFÜLLEN " IHRES " ZIEL WELT REGIERUNG . DAS WAS du ERZÄHLST WISSEN " DIE " , ALSO URSACHE / WIRRUNG ABER das ZIEL IST . . .


VORGESTERN hat ES RÖSLER FORMULIERT : GRIECHENLAND SOLL KOLONIAL ÜBERNOMEN WERDEN , von EUROPA und von EUROPA REGIERT WERDEN , so das aus KRISE KOMMEN . NA WIE SCHÖN .



SO ZUR GESCHICHTE und GEGENWART !!!! ES SIND IMMER NOCH " DIE " GLEICHEN , seit ADOLF , die an DIE MACHT BRINGEN !!! ES SIND IMMER NOCH DIE GLEICHEN KULTURKÄMPFE und RELIGIONSKÄMPFE , NUR SPIELREGELN GEÄNDERT aber UM DAS ZU VERSTEHEN MUSST du AUCH DIE VERGANGENHEIT IM KOPF HABEN , um NICHT AUF GLEICHEN FEHLER REINZUFALLEN .


PUNKT !!!! UND NUR ÜBER MORAL KANN MENSCH ERKENNEN und ANS HIRN / HERZ FASSEN .



SO KATERK !!!! ICH WILL sie auch NICHT AUF die STRASSE und BLUT FORDERN SONDERN DENKEN GEBEN und SO MENSCH WERDEN LASSEN , der WEISS WAN ER NEIN SAGEN MUSS .



GRIESCHLAND MACHT MAN FERTIG WEIL sie das EINZIGE LAND SIND mit SOVIEL VOLKSBESITZ .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Veränderung fängt immer Neu an !

Beitrag  KaterK am Do Okt 06, 2011 6:41 am

Frank
wolltest Du nicht einmal etwas verändern ? In diesem System der Eingefahrenen Politik des Kapitals ?
Nun die Zeichen sind gegeben...das Tun liegt an Uns Allen !
Die Vergangenheit kann nur noch dafür dienen, als schlechtes Beispiel zu Dienen !
Den die Veränderung kann nur ein Neuanfang sein ! Das Alte muss über Bord um dem Neuen Platz zu machen.
Ein Politik welche dem Alten System Europa oder dem alten Kapital die Stange hält..muss beendet werden.
Mache so viele Wach wie es Dir möglich ist. bounce
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Fr Okt 07, 2011 1:25 am

KaterK schrieb:Frank
wolltest Du nicht einmal etwas verändern ? In diesem System der Eingefahrenen Politik des Kapitals ?
Nun die Zeichen sind gegeben...das Tun liegt an Uns Allen !
Die Vergangenheit kann nur noch dafür dienen, als schlechtes Beispiel zu Dienen !
Den die Veränderung kann nur ein Neuanfang sein ! Das Alte muss über Bord um dem Neuen Platz zu machen.
Ein Politik welche dem Alten System Europa oder dem alten Kapital die Stange hält..muss beendet werden.
Mache so viele Wach wie es Dir möglich ist. bounce


KanderK !!! Ich töte MERKEL und WAS ÄNDERT SICH ? NICHTS . SIND ALLE SYSTEM .

MORAL macht das GEWISSEN und meinst ein NAZI hat SCHLECHTES GEWISSEN wenn er Juden oder SCHWARZE TÖTET ?

" Allein lachen Sie dich aus , schmeißen Sie dich raus .
Und wenn du was dagegen machst , sperr'n Sie dich in den nächsten Knast .
Zu zweit , zu dritt , zu viert , wird auch nix andres passiern , Sie werden ihre Knüppeln hol'n , und uns ganz schön das Kreuz versohl'n .
Zu hundert oder tausend , krieg'ns langsam Ohrensausen .
Die wern zwar sagen: Das ist nicht viel .
Aber tausend sind auch kein Pappenstiel .
Und alles was du da noch sagen kannst : Ist: Das ist aber ein ganz schöner Hammer , ey Mann . "

--- Ton Steine Scherben [Rio Reiser]

" So lange der Einzelne sich nicht bewusst ist , dass Er der Staat ist (und nicht ' Die da Oben ' ) , so lange wird sich daran nichts ändern . Erst wenn ihr euch selbst , auf die gleiche Stufe wie ' Die da Oben ' stellt , und die gleiche Rechte einfordert , erst dann wird sich etwas ändern . "
GNUix



UND ich ???? ABGESCHALTET weil IHR NICHT WISST das JEDEN TAG 400 PERSONEN , ohne ihre ZUSTIMMUNG , in PSYCHIATRIE ABGELIEFERT / AUSGELIEFERT WERDEN , die aber NICHT BEHANDEL also URSACHE SUCHEN oder BEHANDELN sondern NUR RUHIG STELLEN SOLLEN , OHNE . . . . DA HOLT NICHT MAL EHEPARTNER dich RAUS , wenn STAAT NICHT WILL .

Darf doch DENKBAR sein , das ÜBERHAUPT mich MACHEN lassen , andre MIT DENKEN ANZUSTECKEN

WEISS du das du MÖRDER findest schon für 300 € ?

Barschel .
Möllemann .



Herr Möllemann Starb wegen dieser Aussage gegen Israel's Terrorregierung ? -Mossad ,Juden,Zionisten

Frank Frädrich

Kanzlerkandidat und Gott sowieso UND EINE GUTE IDEE , mit MORAL

Versteht ihr überhaupt MORAL und was ist EUCH MORAL WERT ? SIND NICHT die MIT MORAL die ARMEN aber keine Kapitalisten ?

HAT VON euch SCHON MAL JEMAND ÜBER WERTIGKEIT und FERTIGKEIT von MORAL NACHGEDACHT ?

Freidenker
DESHALB : Gott und Teufel und Frank Frädrich DER WEISS
DESHALB der EINZIGE IST DER ALLE IM KOPF HAT und so EINZIGER KANZLERKANDIDAT IM RECHT

Ach, Franky. Solche sechse wie uns fünfe gibt's keine viere, denn wir dreie sind die zwei Einzigen.


'' Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft .''

Bertolt Brecht
"Wer Gott einmal suchen will, der findet ihn überall."

Novalis


MEHR KANN NICHT !!! Bin auch NOCH NICHT MENSCH


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

wissen um die Ungerechtigkeiten...

Beitrag  KaterK am Fr Okt 07, 2011 2:39 am

Da jeden Tag etwas geschieht was dem einen als Ungerecht erscheint und den Anderen nur als " Recht" in Ihrem Sinn entspricht.
Wollte man etwas verändern ? Ja ! oder doch nicht ?
Nun ich denke...ergo lebe ich...ich bin Unbequem...ergo Lebe ich! Lass dich nicht verscheißern ,diese Form von Demokratie ist eine Diktatur !
Da es nicht vom Volk entschieden werden kann,sondern nur von den Selbsternannten Führer/rin dem Kapital stets Untergeben,gesteuert mit Geld.
Der Staat sind Wir,nur haben wir verlernt uns auch zur Wehr zu setzen ! Der Deutsche ist Obrigkeits Hörig und getraut sich wegen seiner Anerzogenen Geschichte nicht auf zu mucken, den sobald dies ist...die Faschisten Keule ausgepackt..den Holocaust benannt..die Erbsünde des Deutschen Volk.
Nur wie viele Kriege wurden seid dem geführt? wie viele Millionen Unschuldiger wurden da für das Kapital geschlachtet ?
Die Regierungen und Ihre Führer/rinen haben es abgezeichnet,den Krieg gegen Menschen befohlen! Begründung ? Unerheblich ! Gemordet wird und wurde !
Nein Wahlen helfen nicht,wie sollten sie ? Wird der Ablauf doch bestimmt vom Gewinn,dem Profit und wer dabei den Untergeht...Pech gehabt...geopfert dem Mammon !
Die Milliarden Menschen dieser Welt,wie sollen sie begreifen...sie Nur Gesteuert werden mit dem was anderen bringt den erhofften Zugewinn...Profit! Sie sind Mittel zum Zweck....und der Heiligt bekanntlich die Mittel!
Wer Laut genug ist wird sicherlich einen Schalldämpfer erhalten...den Lumpenpack will nicht beim Namen genannt werden.
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Fr Okt 07, 2011 3:35 am

KaterK schrieb:Da jeden Tag etwas geschieht was dem einen als Ungerecht erscheint und den Anderen nur als " Recht" in Ihrem Sinn entspricht.
Wollte man etwas verändern ? Ja ! oder doch nicht ?
Nun ich denke...ergo lebe ich...ich bin Unbequem...ergo Lebe ich! Lass dich nicht verscheißern ,diese Form von Demokratie ist eine Diktatur !
Da es nicht vom Volk entschieden werden kann,sondern nur von den Selbsternannten Führer/rin dem Kapital stets Untergeben,gesteuert mit Geld .
Der Staat sind Wir,nur haben wir verlernt uns auch zur Wehr zu setzen ! Der Deutsche ist Obrigkeits Hörig und getraut sich wegen seiner Anerzogenen Geschichte nicht auf zu mucken, den sobald dies ist...die Faschisten Keule ausgepackt..den Holocaust benannt..die Erbsünde des Deutschen Volk.
Nur wie viele Kriege wurden seid dem geführt? wie viele Millionen Unschuldiger wurden da für das Kapital geschlachtet ?
Die Regierungen und Ihre Führer/rinen haben es abgezeichnet,den Krieg gegen Menschen befohlen! Begründung ? Unerheblich ! Gemordet wird und wurde !
Nein Wahlen helfen nicht,wie sollten sie ? Wird der Ablauf doch bestimmt vom Gewinn,dem Profit und wer dabei den Untergeht...Pech gehabt...geopfert dem Mammon !
Die Milliarden Menschen dieser Welt,wie sollen sie begreifen...sie Nur Gesteuert werden mit dem was anderen bringt den erhofften Zugewinn...Profit! Sie sind Mittel zum Zweck....und der Heiligt bekanntlich die Mittel!
Wer Laut genug ist wird sicherlich einen Schalldämpfer erhalten...den Lumpenpack will nicht beim Namen genannt werden.

GEHT EBBEND um GELD und NICHT um MENSCHEN !!!! Gibt VIELE VERSCHWÖRUNGEN und JEDE mit EIGENEM GELDCENTREN , die mit MENSCHEN SPIELT und NICHT UM MENSCHEN , GELD MEHREN ZIEL UND NICHT dich MENSCH WERDEN LASSEN
.


4. AZK ~ Mythos oder Wirklichkeit? ~ Teil4/9

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Fr Okt 07, 2011 5:38 am

KaterK schrieb:Frank
wolltest Du nicht einmal etwas verändern ? In diesem System der Eingefahrenen Politik des Kapitals ?
Nun die Zeichen sind gegeben...das Tun liegt an Uns Allen !
Die Vergangenheit kann nur noch dafür dienen, als schlechtes Beispiel zu Dienen !
Den die Veränderung kann nur ein Neuanfang sein ! Das Alte muss über Bord um dem Neuen Platz zu machen.
Ein Politik welche dem Alten System Europa oder dem alten Kapital die Stange hält..muss beendet werden.
Mache so viele Wach wie es Dir möglich ist. bounce

http://www.gibt-es-gott.de/resources/STAATSCHULDEN+sind+WAS.docx

Kanzlerkandidat und Gott sowieso UND EINE GUTE IDEE , mit MORAL

Versteht ihr überhaupt MORAL und was ist EUCH MORAL WERT ? SIND NICHT die MIT MORAL die ARMEN aber keine Kapitalisten ?

HAT VON euch SCHON MAL JEMAND ÜBER WERTIGKEIT und FERTIGKEIT von MORAL NACHGEDACHT ?

Freidenker
DESHALB : Gott und Teufel und Frank Frädrich DER WEISS
DESHALB der EINZIGE IST DER ALLE IM KOPF HAT und so EINZIGER KANZLERKANDIDAT IM RECHT

Ach, Franky. Solche sechse wie uns fünfe gibt's keine viere, denn wir dreie sind die zwei Einzigen.


'' Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft .''

Bertolt Brecht
"Wer Gott einmal suchen will, der findet ihn überall."

Novalis


NUN DER SCHWERE ANFANG :


HABEN " SIE " AUS dem INTERNET GEKLAUT ALSO


JUGGER : " GEH LANGSAM " und sich SEHE OHNE SCHUTZ der MACHT ins GESICHT !!!!!! NUR ich .




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blöken oder ..

Beitrag  KaterK am Fr Okt 07, 2011 10:33 am

Frank was ist ? Blöken oder Handeln ? Schaf sein oder Esel...Depp oder Mensch ? Entscheide Dich !
So wie bisher geht` s nicht! Was bist Du ? Mensch oder Schwein ? Sau oder Eber ? Stier oder Kuh ?
Benutzt oder Benutzer ? Welt zu haben bedeutet auch Verantwortung zu haben !Bist du bereit diese auch zu tragen ?
Nun Du bist kein Popolitiker...wissen wir ! Bist Du Mensch? will ich wissen ! Ich bin Mensch weil ich andere als Mensch sehen möchte ? kann ? will? Nur mal zum Nachdenken ! Mensch was ist das ? Mensch zu sein ,was bedeutet dies ? BlaBla ? Nein ! Handeln ! Tun! Bereit sein etwas verändern zu wollen !! Auch Du ?
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Fr Okt 07, 2011 2:30 pm

KaterK schrieb:Frank was ist ? Blöken oder Handeln ? Schaf sein oder Esel...Depp oder Mensch ? Entscheide Dich !
So wie bisher geht` s nicht! Was bist Du ? Mensch oder Schwein ? Sau oder Eber ? Stier oder Kuh ?
Benutzt oder Benutzer ? Welt zu haben bedeutet auch Verantwortung zu haben !Bist du bereit diese auch zu tragen ?
Nun Du bist kein Popolitiker...wissen wir ! Bist Du Mensch? will ich wissen ! Ich bin Mensch weil ich andere als Mensch sehen möchte ? kann ? will? Nur mal zum Nachdenken ! Mensch was ist das ? Mensch zu sein ,was bedeutet dies ? BlaBla ? Nein ! Handeln ! Tun! Bereit sein etwas verändern zu wollen !! Auch Du ?


OB MENSCH BIN ? Ich bin doch NUR ERGEBNIS von UMWELT und WEISS ES .
ALSO WENN WEISS ; HAB GAR NICHT DAS RECHT ES SELBST ZU ENTSCHEIDEN !!! WÄR JA WAHNSINNIGER , WEN BEHAUPTE DAS , WO SELBST SO HOHE ANTWORTE RUNG HAB , AN MENSCH und NUR KÖHLER , es in den LETZTEN JAHRE , in der REGIERUNG , ES GESCHAFFT hat , FÜR mich , OBEN MENSCH UNTEN FISCH zu sein UND FAST GESCHAFFT HAT MENSCH ZU WERDEN ABER DA !!!! DIE NERVEN und DUMME ANGST VOR MEDIENTODSCHLAG .
ICH kann NICHT ENTSCHEIDEN was man mich MACHEN LÄSST . Ich kann ENTSCHEIDEN was ich mit mir MACHEN LAS oder NICHT MACH . Ich kann WEG SUCHEN aber NUR GESELLSCHAFT GEBEN und OFFEN LASSEN oder GAR ZEIGEN !!! FANG ich AN , ALLEIN , RENNE ich GEGEN WAND , die GUMMIZELLE WIRD . TRETE ich in eine PARTEI EIN und WILL . . . BIN ich SCHON in der GUMMIZELLE und HAB mir SELBST das ZEITRAUBEN ÜBERGEHOLFEN .
KANN SAGEN WAS WILL ABER NICHT OB DARF .

http://www.yapfiles.ru/show/146744/6473293e77fc13bcf9d2d47a686bf9ad.flv.html

Rammstein Ohne Dich Stalingrad
WILL ich DAS ? NEIN und ANDRE WEG muss euch ZEITGEBEN UM DENKEN ZU LERNEN und DANN KOMMT ERST DAS VERSTEHEN LERNEN UND . . . OHNE BLUT VERGIESSEN .

Gott

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Issomad am So Okt 09, 2011 12:14 am

Petzy schrieb:Was sollen neue Wahlen denn verändern ?

Wähler A wählt eine Partei, weil er die Schulpolitik dieser Partei unterstützen möchte.
Wähler B wählt die selbe Partei, weil er für deren Energiepolitik ist.
Wählerin C wählt auch die Partei, weil diese eine gute Familienpolitik macht.
Wählerin D wählt diese Partei, weil Sie sich dadurch noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt erhofft.

Diese Partei gewinnt die Wahlen Haus hoch und verkündet:
Die Mehrheit hat UNS gewählt, die Mehrheit hat für einen Krieg gegen Europa gestimmt.

Was ich damit ausdrücken will, Wählen alleine ist nicht mehr genug für mich. Ich möchte gerne über jeden politische Grundrichtung separat entscheiden können und nicht unzählige Kröten schlucken müssen, um meine Interessen in einem Segment vertreten zu sehen.

Gerade deswegen verstehe ich nicht, dass die Piraten kritisiert werden, wenn sie sich auf ein paar wenige Themen konzentrieren.

Wir brauchen mehr kleine Parteien, die neue Ideen reinbringen und dann auch mit vollem Herzen dahinterstehen und nicht immer diesen Mainstream-WischiWaschi von den etablierten Parteien, die es allen recht machen wollen und deshalb nichts richtig durchziehen ...
avatar
Issomad

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 08.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 09, 2011 1:00 am

Issomad schrieb:
Petzy schrieb:Was sollen neue Wahlen denn verändern ?

Wähler A wählt eine Partei, weil er die Schulpolitik dieser Partei unterstützen möchte.
Wähler B wählt die selbe Partei, weil er für deren Energiepolitik ist.
Wählerin C wählt auch die Partei, weil diese eine gute Familienpolitik macht.
Wählerin D wählt diese Partei, weil Sie sich dadurch noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt erhofft.

Diese Partei gewinnt die Wahlen Haus hoch und verkündet:
Die Mehrheit hat UNS gewählt, die Mehrheit hat für einen Krieg gegen Europa gestimmt.

Was ich damit ausdrücken will, Wählen alleine ist nicht mehr genug für mich. Ich möchte gerne über jeden politische Grundrichtung separat entscheiden können und nicht unzählige Kröten schlucken müssen, um meine Interessen in einem Segment vertreten zu sehen.

Gerade deswegen verstehe ich nicht, dass die Piraten kritisiert werden, wenn sie sich auf ein paar wenige Themen konzentrieren.

Wir brauchen mehr kleine Parteien, die neue Ideen reinbringen und dann auch mit vollem Herzen dahinterstehen und nicht immer diesen Mainstream-WischiWaschi von den etablierten Parteien, die es allen recht machen wollen und deshalb nichts richtig durchziehen ...
Neee , neee !!!! SO EINFACH NICHT . DIE ETABLIERTEN MACHEN es SCHON RICHTIG , du muss NUR FRAGEN FÜR " WEN " . DA ist das PROBLEM .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Okt 09, 2011 1:44 am

Issomad schrieb:
Gerade deswegen verstehe ich nicht, dass die Piraten kritisiert werden, wenn sie sich auf ein paar wenige Themen konzentrieren.

Wir brauchen mehr kleine Parteien, die neue Ideen reinbringen und dann auch mit vollem Herzen dahinterstehen und nicht immer diesen Mainstream-WischiWaschi von den etablierten Parteien, die es allen recht machen wollen und deshalb nichts richtig durchziehen ...

Richtig ! Da nur mit der Kraft des Neuen auch Neues bestrebt wird ! Das Verfahrene System des Alt Demokratischen Deutschland und seinen Volksvrarschenden Parteien muss ein Ende finden.
Ja wir brauchen Piraten und auch Partisanen welche diese Vetternwirtschaft zwischen Parteien und Wirtschaft offen legen und auch der Justiz zuführen.
X Parteien sind besser als SPD ,CDU/CSU ,Grüne,Linke ,FDP und die ganzen Blender der letzten Jahrzehnte.
Dies Form von Politik gegen das Volk muss endlich beendet werden. Nicht immer größeren Besitz für immer weniger Personen sondern eine besser Verteilung und vor allem Gerechte Löhne die ohne Staat`s Gelder zum Überleben reichen.
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 09, 2011 2:49 am

KaterK schrieb:
Issomad schrieb:
Gerade deswegen verstehe ich nicht, dass die Piraten kritisiert werden, wenn sie sich auf ein paar wenige Themen konzentrieren.

Wir brauchen mehr kleine Parteien, die neue Ideen reinbringen und dann auch mit vollem Herzen dahinterstehen und nicht immer diesen Mainstream-WischiWaschi von den etablierten Parteien, die es allen recht machen wollen und deshalb nichts richtig durchziehen ...

Richtig ! Da nur mit der Kraft des Neuen auch Neues bestrebt wird ! Das Verfahrene System des Alt Demokratischen Deutschland und seinen Volksvrarschenden Parteien muss ein Ende finden.
Ja wir brauchen Piraten und auch Partisanen welche diese Vetternwirtschaft zwischen Parteien und Wirtschaft offen legen und auch der Justiz zuführen.
X Parteien sind besser als SPD ,CDU/CSU ,Grüne,Linke ,FDP und die ganzen Blender der letzten Jahrzehnte.
Dies Form von Politik gegen das Volk muss endlich beendet werden. Nicht immer größeren Besitz für immer weniger Personen sondern eine besser Verteilung und vor allem Gerechte Löhne die ohne Staat`s Gelder zum Überleben reichen.

STAATSANWALT ist Weisung gebunden . GEHT NICHT.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten