Wir können noch ganz anders
Herzlich Willkommen!

Helfen da Wahlen

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Okt 30, 2011 1:21 am

Frank mit Gesetzen kannst Du eben auch nix verändern ! Du kannst bestimmen was Ungesetzlich...was Legal!
Nur Verändern in dem dadurch das System sich verändert...LoL..nicht möglich!Steuern welche Gesetzlich Angeordnet sind Diebstahl am System ! Da man wieder nur Schulden schafft !

Dundee
Würde die Mehrzahl der Menschen begreifen,das sie nicht mehr konsumieren dürfen als sie an Einkommen erwirtschaften können.Hätte sich die Expotenziale Schuldverzinsung gegessen.Die Leute würden den Reichen die Grundlage der Sonderbaren Geld Vermehrung nehmen Eben die Schulden vermeiden um der Geldentwertung entgegen zu wirken.
Da man um die Steigerung des Profits zu ermöglichen ,obwohl der Gesunde Konsum seid Jahrzehnten rückläufig,hier durch die Entwertung der Arbeitsleistung und des Abbaus von Arbeitsstellen den " Subjektiven " Gewinn gesteigert hat. Was den Objektiven Gewinn natürlich nicht erschaffen hat.Dadurch wurden die Staatsschulden immer weiter aufgebaut. Ergo die Kosten dafür müssen von den " Bürgern" erwirtschaftet werden und dadurch wächst die Anzahl der Armen immer schneller,was im Gegenzug die weitere Verschuldung des Staates mit sich bringt.
Die Gesamten Versuche hier durch einen " Rettungsschirm " durch Schulden etwas verändern zu können wird scheitern! Die Vergangenheit betrachtet,kann und wird diese " Milchmädchen Rechnerei" nie aufgehen können. Egal welche " Höhere Mathematik " hier auch angewendet werden möchte ! 1+1= 2 1-1=0 von Null noch etwas wegnehmen zu wollen ist eben nur Rechnerisch noch möglich ,im Realen bedeutet dies Nichts mehr zu haben und Schulden machen zu müssen...was immer die Teuerste Art des Lebens ist und war!
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 30, 2011 1:37 am

" Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit , die unterdrückt , und das Gesetz, das befreit ."
Rousseau

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Neza am So Okt 30, 2011 1:44 am

hahahahahahaahahahaaaaaaaaaaaaaaaaa

und jedes Gesetz schafft neue Kriminelle
avatar
Neza

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 26.09.11
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Okt 30, 2011 1:51 am

Frank3 schrieb:" Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit , die unterdrückt , und das Gesetz, das befreit ."
Rousseau

Nun es war einmal....so fangen Märchen an !
Da Gesetz die Waffe der Mächtigen und Reichen ! Die Geschichte hat sich so weit verändert um daran etwas zu verändern ! Der Wunschtraum war auch bei Russeau...der Vater des Gedanken!
Die Tatsache etwas verändern zu wollen,war damals so wenig wie Heute ,von Mächtigen und Reichen gewollt!
Veränderungen fangen immer in der Masse an! Die Minderheiten wollen sie aber immer verhindern!
Die Dummen der Masse unterstützen dies ! Manipulation durch Medien ist Heute einfacher als vor 200 Jahren...damals mussten vermeintlich Kluge...ihr Sprüche so gestalten,das die Masse sie Glaubten.
Heute ist es die Massen an Wahrheiten..welche von verschiedenen verbreitet werden ...die Grundlage der Manipulation um die Masse zu beherrschen!
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 30, 2011 7:12 am

KaterK schrieb:
Frank3 schrieb:" Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit , die unterdrückt , und das Gesetz, das befreit ."
Rousseau

Nun es war einmal....so fangen Märchen an !
Da Gesetz die Waffe der Mächtigen und Reichen ! Die Geschichte hat sich so weit verändert um daran etwas zu verändern ! Der Wunschtraum war auch bei Russeau...der Vater des Gedanken!
Die Tatsache etwas verändern zu wollen,war damals so wenig wie Heute ,von Mächtigen und Reichen gewollt!
Veränderungen fangen immer in der Masse an! Die Minderheiten wollen sie aber immer verhindern!
Die Dummen der Masse unterstützen dies ! Manipulation durch Medien ist Heute einfacher als vor 200 Jahren...damals mussten vermeintlich Kluge...ihr Sprüche so gestalten,das die Masse sie Glaubten.
Heute ist es die Massen an Wahrheiten..welche von verschiedenen verbreitet werden ...die Grundlage der Manipulation um die Masse zu beherrschen!


ALSO DOCH NUR MIT BLUTVERGIESEN ?????

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Okt 30, 2011 7:20 am

Nein !
Mit Bildung,Wissen und der Erkenntnis der Intelligenz, die Einem selbst Denken ermöglicht!
Nicht jede Form von Konsum mitmachen zu müssen ergibt die Möglichkeit , denen welch Dich manipulieren möchten die Grundlage zu nehmen.
Selbst sehen,verstehen und Handeln ergibt die Lösung!
Sobald man sich " Vordenken lässt " ergo es nicht selbst kann...will ist die Eigenständigkeit bereits aufgelöst. Sklave geboren ! oder ?
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 30, 2011 8:55 am

KaterK schrieb:Nein !
Mit Bildung,Wissen und der Erkenntnis der Intelligenz, die Einem selbst Denken ermöglicht!
Nicht jede Form von Konsum mitmachen zu müssen ergibt die Möglichkeit , denen welch Dich manipulieren möchten die Grundlage zu nehmen.
Selbst sehen,verstehen und Handeln ergibt die Lösung!
Sobald man sich " Vordenken lässt " ergo es nicht selbst kann...will ist die Eigenständigkeit bereits aufgelöst. Sklave geboren ! oder ?



NEEEEEEEE !!! MACHT NOCH MEHR ARBEITLOS und NOCH MEHR GELD WAS NUR VERDIENEN WILL !!!
MUSST SCHON ZU ENDE DENKEN !!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Okt 30, 2011 10:34 am

Frank3 schrieb:
KaterK schrieb:Nein !
Mit Bildung,Wissen und der Erkenntnis der Intelligenz, die Einem selbst Denken ermöglicht!
Nicht jede Form von Konsum mitmachen zu müssen ergibt die Möglichkeit , denen welch Dich manipulieren möchten die Grundlage zu nehmen.
Selbst sehen,verstehen und Handeln ergibt die Lösung!
Sobald man sich " Vordenken lässt " ergo es nicht selbst kann...will ist die Eigenständigkeit bereits aufgelöst. Sklave geboren ! oder ?



NEEEEEEEE !!! MACHT NOCH MEHR ARBEITLOS und NOCH MEHR GELD WAS NUR VERDIENEN WILL !!!
MUSST SCHON ZU ENDE DENKEN !!!

Frank weshalb tust Du es nicht ?
Ich bin mir sicher,der Unbequeme Mensch ,der ,der selbst Denkend längst begriffen hat ! Da Reichtum nur Imaginär Langfristig von Vorteil sein kann ! Den betrachtet man die Vergangenheit ergab sich immer an einem Höchst Punkt der Zusammenbruch!
Besitz wurde zu einer Art von Last und wurde Wertlos ! zumindest in seiner Wertigkeit stark reduziert ! Sachwerte verloren ebenso an Wertigkeit wie " Geld Scheinwerte "Aktien usw. Der Besitz von Sachwert sicherte zumindest ein Überleben. Grundstock zum Wiederaufbau.
Nur sind wir derzeit schon längst über diesen Punkt hinweg und wen der Zusammenbruch kommt zerschlägt es Imperien ! Da dadurch der Tatsächliche Unwert offenbar wird. Die Scheinwerte werden Gigantischen Schaden verursachen !
Die Einzigen Werte welche zur Bildung eines Grundstockes beitragen können sind Wissen und Handwerkliches können. Diese beiden " Sachwerte " werden als Unbezahlbare Grundstöcke Übrig bleiben ! Arbeitskraft ! Arbeitsstellen und das Wissen um die Fertigkeiten werden wieder zu dem Stellenwert empor gebracht welchen sie immer schon verdienten. Den nur durch das schaffen von Waren und dem dadurch sichernden Lohn ergibt sich ein Gesunder Konsum ! Die Anzahl der Arbeitsplätze ergeben den Wert eines Unternehmens und nicht die " Ständig Steigenden Profite " den nur ,der Arbeitende verdient einen Lohn von welchem er Konsum betreiben kann.
Je mehr Menschen zu " Ballast " des Staates werden ergo auf Transferleistungen von diesem angewiesen sind um so geringer wird der Gesunde Konsum ! Wert-schöpfend und Arbeitsplätze schaffend. Dienstleistungen sind die Grundlage eines jeden Staates,den Dienstleistungen erwirtschaften Steuern und Abgaben ! Wir Alle sind Dienstleister des Staates ,was Aussagt wir Alle sind voneinander Abhängig ! Die Dummheit welche besagt immer mehr zu besitzen sei ein Glück,die wird ständig widerlegt! Den dieses Vermeintliche Glück hat Uns Alle in die Schuldenfalle gelockt! Das Gesamte ist nur noch Blendwerk Wertlos !
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Okt 30, 2011 5:33 pm

QUATSCH !!!
Unsere Faschisten holen natürlich BILLIGERE Arbeitskräfte und WENN nun die HIER AUCH TEURER WERDEN als Kapitalist in KONKURRENZ ZAHLEN WILL und KANN ? Holt POLITIK NOCH BILLIGERE und zwingt die HIER in ARMUT , so AUCH BILDUNG keine RETTUNG sonder ZU TEUER . . . UND MACHEN die 400€ SHOPS oder ABGEDRÄNGT ins HARTZ . REDEN GANZ ÖFFENTLICH für GRÜNKARTE die GRENZE von VERDIENEN MÜSSEN , von 65 000 auf 40 000 € GRENZE ZU SETZEN , SENGEN = BILLIGER .





Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Okt 30, 2011 7:35 pm

Frank
weshalb meldest Du dich hier ? bist doch Grundsätzlich Negativ eingestellt! Nach deiner Meinung kann man nichts verändern ! Was mit deiner Einstellung natürlich auch so ist !
Würdest Du mal anfangen in die Positive Richtung zu tendieren ?
Ich bin sicherlich nicht in Allen Angelegenheiten die ,dieses System belasten von einer Positiven Betrachtung ausgehend ! Aber zumindest in der Hoffnung mit entsprechenden Maßnahmen .,die z.B.das ,die Menschen an der Aktiven Mitbestimmung ihres Lebens auch Teilnehmen zu wollen!
Was so wie Du es darstellst ja nicht so ist oder sein kann.
Um etwas zu verändern muss ich Anfangen damit! Es ergibt keinen Sinn in seiner Ecke sitzen zu bleiben und zu Schmollen,das es doch nicht möglich sei.
So lange es Menschen gibt welche den Sinn des Aktiven Mitbestimmens nicht begreifen,so lange können " Die " es auch mit Ihnen treiben wie sie es wollen.

Die Green Kart ergibt einen Sinn ,welchen Du noch nicht begriffen hast ! Wir brauchen die " Gastarbeiter "den die Anzahl derer die am Arbeitsmarkt tätig sind wird sinken ! Es kommen jetzt die Geburten starken Jahrgänge nacheinander ins Rentenalter und somit entsteht eine Lücke die man Auffüllen muss. Da man zu lange und immer noch, an der Bildung und vor allem der Ausbildung gespart hat !
Die " Harz 4ler " welche schon seit Jahren im Sulba liegen werden nicht mehr Aktiviert werden können um diese Lücken zu schlissen. Selbst mit Massiven Drohgebärden der ARGE wie Kürzung der Bezüge usw.können diese Menschen die als " Gesellschaftlicher Müll " seit Jahren dahin vegetierten nicht mehr aus Ihrer Lethargie erwecken.Diese Menschen wurden Krank gemacht zur Steigerung des Profits !
Sie sind aber auch die Ursache für eine Kostenexplosion die auf Uns alle zukommt!
Der Dienstleistungsfaktor Pflege wird in der Zukunft als, die Größte Herausforderung Überhaupt erscheinen.
Ja ,Frank, auch Menschen wie Du werden in diesem System erscheinen als ein Kostenfaktor der Pflege.
An der zu erwartenden Personellen Entwicklung in den Bereichen Kranken und Altenpflege ,der Medizinischen Versorgung und der Aufrechterhaltung der Sozialen Grundbedürfnisse,sehe ich die Zukunft der Gesellschaft.
Wird nicht schnellstens Reagiert werden wir Zustände haben wie im frühesten Mittelalter!Die Menschen werden durch Krankheit und Mittellosigkeit verwahrlosen! Die Anzahl derer die sich eine Pflege leisten kann wird immer geringer werden und der Staat wie er derzeit noch dargestellt wird,als solches Total Versagen !
Es muss Heute weiter gedacht und Geplant werden als es der Fall ist,dies Kurzfristigen " Scheinlösungen " der Problematiken sind doch nur " Herrscher Sicherung " Diese Herrschaften sind ,so glauben sie zumindest , nicht von den zu erwartenden Umständen betroffen.
Wir müssen die Menschen wach machen,damit die Zukunft auch eine solche werden kann.
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Mo Okt 31, 2011 1:08 am

GUT zum WACH MACHEN !

Die die nichts wissen und nicht wissen, daß sie nicht wissen, sind Narren - meide sie !
Die die nicht wissen und wissen, daß sie nicht wissen , sind Kinder - lehre Sie !
Die die wissen und nicht wissen , daß sie wissen , die schlafen - wecke sie !
Die die wissen und wissen , daß sie wissen sind weise - lerne von ihnen !
(Frei übersetzt aus einer HOPI Botschaft)

" Mancher wird niemals Mensch ,
bleibt Frosch ,
bleibt Eidechse ,
bleibt Ameise .
Mancher ist oben Mensch und unten Fisch .
Aber jeder ist ein Wurf der Natur nach dem Menschen hin . “
Hermann Hesse

Wer in einem Verbrechen aufgewachsen ist und damit leben gelernt hat wird es NICHT erkennen ?
Ist ein System welches NUR dem reicher werden EINZELNER dient und so geduldet wird , von allen , kein Verbrecherssytem ?
Kein Gesetz ist NICHT von Menschen ( ? ) gemacht aber alle NICHT vom Volk oder Mehrheit , der Masse , gemacht aber wer ENTSCHEIDET . . . Wo Zwangsarbeit , in der Konkurrenz , von allen beklatscht wird , nur von den Betroffenen NICHT . . . „ SIE „ belügen euch um die URSACHE der Krise . ÜBERALL . KEINE Firma geht am KREDITMANGEL/STEUER kaputt !!! Alle gehen an KAUFKRAFT / Kundenmangel kaputt .

" Mancher wird niemals Mensch , bleibt Frosch , bleibt Eidechse , bleibt Ameise . Mancher ist oben Mensch und unten Fisch . Aber jeder ist ein Wurf der Natur nach dem Menschen hin . “ Hermann Hesse

Wer in einem Verbrechen aufgewachsen ist und damit leben gelernt hat wird es NICHT erkennen ? Ist ein System welches NUR dem reicher werden EINZELNER dient und so geduldet wird , von allen , kein Verbrecherssytem ? Kein Gesetz ist NICHT von Menschen ( ? ) gemacht aber alle NICHT vom Volk oder Mehrheit , der Masse , gemacht aber wer ENTSCHEIDET . . . Wo Zwangsarbeit , in der Konkurrenz , von allen beklatscht wird , nur von den Betroffenen NICHT . . . „ SIE „ belügen euch um die URSACHE der Krise . ÜBERALL . KEINE Firma geht am KREDITMANGEL/STEUER kaputt !!! Alle gehen an KAUFKRAFT / Kundenmangel kaputt .

" Mancher wird niemals Mensch , bleibt Frosch , bleibt Eidechse , bleibt Ameise . Mancher ist oben Mensch und unten Fisch . Aber jeder ist ein Wurf der Natur nach dem Menschen hin . “ Hermann Hesse

Wer in einem Verbrechen aufgewachsen ist und damit leben gelernt hat wird es NICHT erkennen ? Ist ein System welches NUR dem reicher werden EINZELNER dient und so geduldet wird , von allen , kein Verbrecherssytem ? Kein Gesetz ist NICHT von Menschen ( ? ) gemacht aber alle NICHT vom Volk oder Mehrheit , der Masse , gemacht aber wer ENTSCHEIDET . . . Wo Zwangsarbeit , in der Konkurrenz , von allen beklatscht wird , nur von den Betroffenen NICHT . . . „ SIE „ belügen euch um die URSACHE der Krise . ÜBERALL . KEINE Firma geht am KREDITMANGEL/STEUER kaputt !!! Alle gehen an KAUFKRAFT / Kundenmangel kaputt .

http://www.gibt-es-gott.de/12.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Mo Okt 31, 2011 4:28 am

Frank
wen alles ein Verbrechersystem ist...wie willst Du verändern ? Wie könnte ich verändern ?
Gehe einmal in dich und frage Dich selbst !
Was bist Du bereit freiwillig aufzugeben und Verzicht zu Üben ?
Nun frage wer gibt freiwillig etwas ab ? Der Staat,die Gewerkschaft hat gelehrt,was dir zusteht ! Du hast Anrechte auf....so vieles und doch Nichts ! Den nur wen die Finanzierung der " Ansprüche " gewährleistet ist,sind diese auch Umsetzbar!
Da hat man aber einen gewaltigen Fehler eingebaut,als man begonnen hat ,die Ansprüche mit Krediten zu finanzieren!
Man hat den Glauben vertreten man könne den Profit / Gewinn immer weiter steigern und dies Kredite ablösen. Was bekanntlich nicht funktioniert hat! Nun hat man aber nicht damit aufgehört weitere Kredite zur Finanzierung der " Wirtschaft " und des Konsums aufzunehmen.
Das Ergebnis kann jeder betrachten,de die Augen auf macht ! Hin Hört was gesprochen wird und wurde und anfängt selbst zu Denken !
Es ist der Falsche Weg gewählt worden und wen man ihn weiter geht wird er nicht Richtiger ,er bleibt Falsch!
Die Unbequeme Wahrheit zu Akzeptieren ...ist etwas was Unsere Popolitiker einfach nicht tun wollen! Sie wollen nicht zugeben All die Fehler begangen zu haben welche in die Misere führten.
Der " Kleine Mann "ist aber auch nicht bereit auf das Zugesagte zu verzichten...obwohl er es nicht mehr Finanzieren kann ! Den Eines sei Jedem Gewiss,der Staat verschenkt nichts ,was der Bürger nicht selbst bezahlen muss.!
Nun Frank wo fängst Du an ?
Ich für mich ...bei mir selbst ! und versuche so viele als möglich davon zu überzeugen,das der Einzige Weg aus dieser Krise...raus aus den Schulden heist ! Nur wen auch Alle an dem System entsprechend ihrer Möglichkeiten beteiligt, ihre Schulden bezahlen ! Was Aussagt,die,die sich seit Jahrzehnten daran bereichert haben müssen, das zu Unrecht einbehaltene an die Schuldenkasse zurück geben.
Die Armut welche dieses Land in die Misere gebracht hat entstand einzig und allein durch die Habgier !Die Dümmste Form des Egoismus !
Den sie entwertet als Nimmer-satt, all das was aufgebaut wurde! Die Arbeitsplätze welche Steuern und Abgaben gebracht hätten wurden abgebaut um die Gier zu befriedigen ! Der Konsum welcher Notwendig ist um die Arbeitsplätze zu erhalten verhindert,den Arbeitslose sind sehr schlechte Konsumenten !....das Spiel des Wahnsinn`s beweist die Grenzenlose Dummheit des Gierigen Menschen !
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Mo Okt 31, 2011 5:18 am



SO LANG du den LINK NICHENUTZ HAST BLEIBST du BLIND !!! ERST DANACH hast du DAS RECHT mir . . . .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Mo Okt 31, 2011 5:50 am

Frank3 schrieb:

SO LANG du den LINK NICHENUTZ HAST BLEIBST du BLIND !!! ERST DANACH hast du DAS RECHT mir . . . .

Frank Du Kindskopf! Hab ich schon ...nur was willst du den " Alles " damit sagen...! ???
Zitate von ....und dir ! Willste Bewunderung ? Nun so suche sie bei denen welche ....nicht Denken !
Du sagst viel und trotz alle dem Nichts !...es dreht sich alles...um..Die !
Nur" Die " sind nicht die Lösung ! sondern Ursache !
Die mit " Die " nicht gelöst wird ! Die Lösung liegt beim Wir !
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Mo Okt 31, 2011 7:12 am

[quote="KaterK"]
Frank3 schrieb:

SO LANG du den LINK NICHENUTZ HAST BLEIBST du BLIND !!! ERST DANACH hast du DAS RECHT mir . . . .

DANN SAGT du DOCH MAL WAHRHEITEN das DENKEN oder DRÜBER NACHDENKEN KÖNNEN ABER NICHT NUR DAS DUMM SIND ABER NICHT EINE WAHRHEIT WO DANN ZIEL da ZEIGST den FEHLER !!! NUR Gla Bla ABREER NICHTS WO LERNE . DUMM BIN , WEISS , BRAUCHT NICHT dich DAZU . ZEIG WEG !!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Mo Okt 31, 2011 12:30 pm

lese und verstehe !
Ich kann Dir so viele Lösungen wie bereits schrieb nicht alle wiederholen!
Wer wie Du andere braucht You Tube " Hesse usw. um überhaupt irgend einen Sinn zu finden...wie soll ich Dir ..deren Sinn erklären ?
Bist doch eh Geprägt ! von Deinem " Die " und sonst nichts !
Verstehen um die Möglichkeiten der Lösung...ist Dir Fremd ! king jocolor
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Mo Okt 31, 2011 6:37 pm

NUR ein HETZER / RASSIST / MENSCHENFRESSER und dem NUR das ÜBERLEBEN WICHTIG , EGAL was für GETAN WERDEN MUSS und SOGAR EIGENE FAMILIE EGAL .

ÄNDERN Wahlen DRAN WAS ? NEIN .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Di Nov 01, 2011 1:30 am

Frank3 schrieb:NUR ein HETZER / RASSIST / MENSCHENFRESSER und dem NUR das ÜBERLEBEN WICHTIG , EGAL was für GETAN WERDEN MUSS und SOGAR EIGENE FAMILIE EGAL .

ÄNDERN Wahlen DRAN WAS ? NEIN .

Schreie noch Lauter ! "Dein" Denken behindert dich! Du siehst vor lauter Bäumen den Wald nicht!
Solltest in der Einsamkeit deines Denkens ,die Welt nicht vergessen ! Deutschland ist soooo klein!
Könnte aber viel mehr bewegen als andere !
Schuld daran sind auch Leute wie Du ! Suchen diese doch auch die Lösung in der Vergangenheit....wo sie nur in der Gegenwart zu finden ist!
Lasst die Gespenster in Euren Köpfen endlich frei! Sie sind die Untoten der Vergangenheit...last Sie endlich ihren Frieden finden !
Hesse ist Tot,Stalin ist Tot,Hitler ist Tot....Millionen von Menschen sind gestorben....da,das Leben an sich schon viel Tödlicher ist als Alle Diktatoren es sein konnten oder noch können !
Jeder macht sich seinen Himmel...oder seine Hölle doch selbst !
Vergisst Du immer noch,das Denken ? Plapperst nach..was andere gedacht...geschrieben..ohne deren Sinnhaftigkeit zu verstehen !
Du kannst vermuten...niemals Wissen ! was Hesse mit seinen Fabeln Aussagen wollte !Du Insekt...du Eintagsfliege !
Die Schlächter dieser Welt haben Millionen getötet ! und das Leben ? Sie Alle !
Ja es geht einzig und Allein ums Überleben !...so lange Du Lebst ! verstehst ?
Sein oder nicht Sein ? Leben oder Tot! Ich möchte Leben und dabei meinen Himmel finden ...Die Hölle ist um mich...Tag für Tag..herum jede Sekunde ! Du willst hier die Menschen bewerten...Einstufen in Mensch..Tier..Insekt..frei nach Hesse..den Du noch niemals hast verstanden ! Alles Leben hat einen Sinn,der heißt Überleben!
Jeder sollte jeden Achten,den er kann nicht wissen ob er Ihn Morgen nicht braucht....zum Überleben!

Denke weniger an Dich und mehr an ,das Wir .....Wir müssen zusammen halten um zu Überleben ! Wir können die Welt bewegen!
Wir können die Geschichte des Heute in der Zukunft verändern!
Wir müssen Heute etwas Tun um den Kreislauf der Dummheit und Gier zu durchbrechen ...um zu Überleben!
Das Leben ist Endlich...Besitz nimmst Du...nicht mit...Hinterlassen tust`e nur Dreck...Dein Name wird vergessen..die,die nach Dir kommen...müssen selber etwas Tun...zum Überleben..
Besitz in Masse ergibt kein Überleben...es bringt immer, vielen eher schon den Tot!
Der Weg der Letztendlich von Allen wird begangen!
Was lernen wir daraus ?
Besitz zu Häufen ...stets völlig Wertlos ist!
Den dadurch wir dein Leben nicht Unendlich!
Den Sterben wirst Du Garantiert!
Dafür verbürge ich mich, mit meinem Namen !
Kater Kalle
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Di Nov 01, 2011 2:08 am



Ich HAB VERSTANDEN und bin JETZT in SPIELE , die schon ÄLTER ALS 2 TAUSENDJAHRE SIND , weil sie DIE WAHRHEIT sind , die ich NICHT AUSSUCHEN KONNTE .
DU ?????
WAS VERSTANDEN ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Nov 06, 2011 3:17 am

wen manches auch weiterhin getan wird wie vor 2000 Jahren,richtiger wird es dadurch auch nicht!
Den man kann nicht davon ausgehen,das damals getan wurde ,heute immer noch Richtig wäre.
Sich hinter der Vergangenheit zu verstecken um in der Gegenwart nichts Tun zu müssen...weil... man hat es ja immer schon so gemacht!
Mit diesem Bekloppten Begründen eh nix verändern zu können....da man es ja eh nicht will...Kann?

Die Wahrheiten ..welche meinst Du ? Deine ...oder meine...oder die von " Die " ....? affraid geek
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Nov 06, 2011 3:49 am

WILL dir NUR SAGEN : HÖRE dir NICHT MEHR zu , EINEN der NUR das ÜBERLEBEN des NÄCHSTEN TAGES im KOPF HAT , EGAL ob er DAFÜR MENSCH FRESSEN MUSS !!!! " VON SOLCH EINEN KANN NUR SCHEISSE KOMMEN ABER NICHT DIE KÄMPFE VERSTANDEN WERDEN , der REALEN WELT !!! DU LEBST in SCHEINWELT , mit NUR dir IM KOPF .
SCHLUSS .


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Nov 06, 2011 6:33 am

das lässt hoffen. Rolling Eyes


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Nov 06, 2011 7:30 am

wenn dieses lächerliche geplänkel zum zwecke der selbstüberhöhung tatsächlich endet, kann man sich ja vielleicht mal mit dem thema beschäftigen.

ich denke, wir sind uns da ziemlich einig, dass die zur wahl stehenden parteien nicht dafür stehen, dass sich etwas ändert, zumindist nix grundlegendes. von daher würde ich auch sagen: wählen ändert nix. oder, wie die hippies sagten: if voting could change the system it would be illegal.

aber man darf ja mal ein bisschen weiter denken als so weit wie man spucken kann und sich darüber unterhalten, welche voraussetzungen für eine änderung gegeben sein müssten und wie man sie in den demokratischen strukturen herbeiführen kann.

und, bitte, frank, bleib bei schluss und komm bitte nicht wieder mit deinem selbstherrlichen ameisenstuss und DIE und bla-bla... diese kinderkacke überreisst jeder, glaubs mir, und das wird durch deine kryptische schreibe auch nicht interessanter. erspare uns diesen mist und eine persönlichen anwürfe gegen jeden, der deine weisheit nicht vom bildschirm lutschen will.

kater, sollte frank das nicht auf die reihe bringen und uns weiterhin mit seinen pseudoanalysen beglücken, ignoriere diese scheisse doch einfach, vielleicht regt ihn das dazu an auch mal wieder was halbwegs gescheites zu schreiben.

ich finde es schade, wenn derartige diskussionen hier permanent durch dieses kasperltheater verfrankt werden. ignorieren hilft und ist gar nicht so schwer, zumal du bestimmt gemerkt hast, dass alles andere auch nix weiter bringt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Nov 06, 2011 7:36 am

den interessantesten ansatz zu dem thema kenne ich von uns alex, dem empört von hinnen gezogenen grundgesetzdingsler.

eine partei als parlamentsanbieter etablieren, die ein eng gefasstes programm hat, zu dem gehört, dass die partei sich auflöst, sobald diese ziele erreicht sind. hinzu kommt, dass die funktionäre nicht überproportional entlohnt werden und sich der parlamentarischen masttröge verweigern.

die frage, wie so eine partei mediale aufmerksamkeit erreichen könnte, wurde irgendwie nie diskutiert, und der ansatz wurde von den berufenen mit sicherheit längst in irgendwelchen programmatischen grabenkriegen zerfetzt und zerfleddert. da zeigt sich schon gleich ein problem, das nichts mit den etablierten pseudodemokraten zu tun hat, nämlich die ideologische zerstrittenheit der rechthaberischen politbagage, die für solche projekte zur verfügung steht.

meiner meinung nach wären die dafür geeignetsten "politiker" solche, die eigentlich gar nichts damit zu tun haben, denen das übliche hick-hack am südende vorbei geht und sich damit zufrieden geben, ein wählermandat bestmöglich umzusetzen, ohne rücksicht auf irgendwelche internen befindlichkeiten der ideologischen strategen zu nehmen.

so eine partei wäre vermutlich näher an einer "bewegung" als an einer polit-menagerie der üblichen art. sie könnte unterstützung von künstlern und intellektuellen bekommen, die mit sowas auch nix am hut haben. sie könnte in kürzester zeit einiges auf die kette kriegen, vorausgesetzt, dass die übliche faselei einfach mal aussen vor bleibt. dazu gibt es bereits hinreichend negativbeispiele, uns vader könnte da ein liedchen von singen, der war ja mal pressesprecher für so eine selbstherrliche pseudoschnepfe, die alles in den sand gesetzt hat was sie konnte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Nov 06, 2011 11:49 am

MERKST du EIGENTLICH was GÜR KINDERKACKE du SCHREIBST ??? IMMER NOCH NICHT GEMERKT das GAR KEINE DEMOKRATIE HERRSCHT ? ICH LERNE VERSTEHEN , du NIE .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  shakes am So Nov 06, 2011 2:36 pm

Frank3 schrieb:MERKST du EIGENTLICH was GÜR KINDERKACKE du SCHREIBST ??? IMMER NOCH NICHT GEMERKT das GAR KEINE DEMOKRATIE HERRSCHT ? ICH LERNE VERSTEHEN , du NIE .

ja frank sorry, aber ich frage mich allen ernstes ob du noch irgendwas merkst + verstehen lernen setzt immer noch voraus das man sich mit entsprechenden fakten + tatsachen auseinander setzt bzw. den texten + kommentaren die man liest + dann darauf antwortet, sinngemäß, bezugnehmend...kann ich bei dir nicht erkennen, im gegenteil, ich hab bei dem was du schreibst, hervorgehoben noch mit dieser sinnfreien groß-+ kleinschreibung, immer das gefühl, du hast was neben dir laufen....
ich hab`s echt lang versucht da durch zu blicken, echt , vllt., dachte ich, sind das ,metaphern oder eine neue form von rhetorik oder so....
driet inne pief...dich scheint es gar nich zu interessieren das da ein kater k. sich mit dir auseinander setzt oder piedro dich gebeten hat deinen pseudoquatsch zu unzerlassen oder ihn wenigstens da an zu bringen wo er angesagt ist, auch auf petzys fragen, bzw. kommentar hattest du keine antwort, wenn ich mich recht entsinne hast du antworten lassen, hast sogar noch fürsprecher....frank unter artenschutz.....

also was willst du uns jetzt sagen mit dem kommentar den ich zitiert hab von dir, bzw., wen sprichst du eigentlich damit an, kater oder piedro....?
ich fürchte du weißt es selbest nich`......

shakes

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am So Nov 06, 2011 2:57 pm

Wer in Rätseln spricht , spricht zu seinen Göttern in den Wind .
Wer zur Masse sprechen will , bediene sich deren Worte .

Unbekannt


Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergeßlichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwerten, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Wort das Gewollte sich vorzustellen vermag.
Adolf Hitler


UND WENN er und du BEURTEILEN kann und ABURTEILEN , werden die beiden ZITATE JA REICHEN und ihr VERSTEHT .
WENn VERSATEHST !!! GLAUB NICHT ! IST GUT !!!!
Den HÄTTEST du SCHON VERSTANDEN was SCHREIBE , würdest BLUT FLIESEN LASSEN , IM RECHT FÜHLEND weil AMEISE und das WILL NICHT also WILL dich GARNICHT WACHMACHEN .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am So Nov 06, 2011 7:59 pm

Der,der keine Eigenen Gedanken verfassen kann....bedient sich derer die Andere bereits geschrieben haben....ohne deren Sinn wirklich verstanden zu haben!
Der Zitaten Sammler schmückt sich mit dem was nicht von ihm kommen kann...sein nicht begreifen, dessen was darin geschrieben steht beweist dies!
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  KaterK am Mo Nov 07, 2011 12:40 am

Piedro,da sehe ich ähnliche Zusammenhänge !
Wird doch derzeit überwiegend am Erhalt der Macht gearbeitet und dem Bürger etwas versprochen was so nicht sein kann.
Die Popolitiker sind doch Tatsächlich so dreist von Steuersenkungen zu reden,obwohl es doch Mittlerweile jedem klar sein muss,dies kann und wird es so nicht geben! Da der Staat so sehr Überschuldet ist würde nur wieder eine Verschiebung und Umlagerung hervorgerufen.
Es ist nichts zum Verschenken da ! Was man da wieder einmal Propagandiert ist ,nichts außer Augenwischerei! Den es würde an anderer Stelle wieder zurückgefordert! PKW Maut z.B.

Es müssen wieder Leute mit einer Bodenständigen Grundhaltung in die Regierung einziehen,da unsere Lehrer und Rechtsverdreher,Gaukler und Fallensteller nichts tun werden was dem " Geheimen Arbeitgeber " der Neben Posten welche wohl alle dies Vollzeit Popologen wohl wissend der Korruption,als völlig Legal betrachten, nicht schaden wollen...an Ihrer Börse.!
Die derzeitigen Volksparteien sind alle samt weit weg vom Realen Denken! Was hier einzelne Popologen wagen zu äußern,wird von der Parteiführung nicht gestützt. Die Diktatur der Demokratie ! Sitzt in den Parteispitzen ,eben dort wo Grundlage des Diktatorischen Gehabe ist.
Es müssen wieder Arbeiter in die Politik Menschen welche durch ihr schaffen den Kontakt zur Realität nicht verloren haben.
Schulden kann man nicht mit noch mehr Schulden bezahlen!Diese Weisheit beherzt jeder Realistische Kaufmann !
Wen ein Geschäft nicht mehr die Einnahmen bringt um die laufenden Unkosten zu decken muss man damit aufhören! Ein mit Schulden weitergeführtes wird sicherlich im Konkurs enden.
Eine Politik welche der Ansicht ist mit Subventionen des Staates die Wirtschaft am Laufen halten zu können,hat die Funktion des Systems nicht verstanden. Den die Wirtschaft soll den Staat Funktionsfähig machen ! Die Steigerung der Profite in ein Maßloses ergab immer höhere Soziale Belastung des Staates.
Der Staat funktioniert nur mit vorhandenen Arbeitsplätzen welche Steuern und Abgaben leisten,die Wirtschaft nur mit einem Gesunden Konsum welcher die Arbeitsplätze erhält.Die Grenzenlose Steigerung des Gewinns ist eine Unmöglichkeit ! Den es kann kein Gewinn auf Pump gemacht werden.

avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gast am Mo Nov 07, 2011 1:53 am

ALLES was du DENKST gedacht zu HABEN aber andre SCHON GESCHRIEBEN haben IST KOPIE , die du NICHT UNTER deinen NAMEN SCHREIBEN DARFST !!! ALSO IMMER PRÜFEN ob du WIRKLICH ERSTE WARST mit DIESEM DENKEN / GEDANKEN sonst . . .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Helfen da Wahlen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten