Wir können noch ganz anders
Herzlich Willkommen!

Parteien

Nach unten

Parteien

Beitrag  vader am Mo Sep 26, 2011 7:00 am

hier kann man alles loslassen, was man über die parteien so denkt......

viel spass.....
avatar
vader

Anzahl der Beiträge : 1607
Anmeldedatum : 26.09.11

http://www.myspace.com/vadersorchestra

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Brennessel am Di Sep 27, 2011 6:20 am

Nehmen wir doch gleich mal die CDU.
Die regierende Kanzlerin Merkel gab am letztem Sonntag bei Jauch ein großes Interwiev.
Diese Regierung und die davor, die alle Welt mit deutschen Steuergeldern versorgt, bemühte wiedermal die alte Leier, dass wir,
die Deutschen, über unsere Verhältnisse leben.
Na klar, der dumme Steuerzahler ist an der ganzen Misere schuld.
Wenn eine deutsche Durchschnittsfamilie mit ihren Finanzen so wirtschaften würde, wie diese unfähigen Politiker, dann käme der
Schuldnerberater Zwegat nicht mehr zum schlafen.
avatar
Brennessel

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 26.09.11
Alter : 64
Ort : Spremberg

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Gast am Di Sep 27, 2011 6:46 am

Brennessel schrieb:Nehmen wir doch gleich mal die CDU.
Die regierende Kanzlerin Merkel gab am letztem Sonntag bei Jauch ein großes Interwiev.
Diese Regierung und die davor, die alle Welt mit deutschen Steuergeldern versorgt, bemühte wiedermal die alte Leier, dass wir,
die Deutschen, über unsere Verhältnisse leben.
Na klar, der dumme Steuerzahler ist an der ganzen Misere schuld.
Wenn eine deutsche Durchschnittsfamilie mit ihren Finanzen so wirtschaften würde, wie diese unfähigen Politiker, dann käme der
Schuldnerberater Zwegat nicht mehr zum schlafen.


ICH FAND INTERSANTER DAS si OFFEN ZUGAB DIKTATUR EINZUFÜHREN !!!! STAATEN die NICHT , MUSS MAN . . .

UND WIE ????? SAG einem mit SCHULDEN das er NUN MEHR SCHULDEN HAT !!! WO der UNTERSCHIET für ihn ?

MIT DIKTATUR WIRD dann DAS VERBOTEN , was STAAT an VOLK ZAHLEN MUSS .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  KaterK am Di Sep 27, 2011 10:37 am

Brennessel schrieb:Nehmen wir doch gleich mal die CDU.
Die regierende Kanzlerin Merkel gab am letztem Sonntag bei Jauch ein großes Interwiev.
Diese Regierung und die davor, die alle Welt mit deutschen Steuergeldern versorgt, bemühte wiedermal die alte Leier, dass wir,
die Deutschen, über unsere Verhältnisse leben.
Na klar, der dumme Steuerzahler ist an der ganzen Misere schuld.
Wenn eine deutsche Durchschnittsfamilie mit ihren Finanzen so wirtschaften würde, wie diese unfähigen Politiker, dann käme der
Schuldnerberater Zwegat nicht mehr zum schlafen.

Nun nur Gut,dass dieser fürs Fernsehen arbeitet und dieser realen Herausforderung ,einem Deutschen Schuldenstaat zu erklären wie man aus den Schulden kommt,erspart bleibt!
Er würde wahrscheinlich schon beim ersten Beratergespräch laut schreiend Flüchten.
Den Unsere Politischen Tiefflieger beherrschen noch nicht einmal das kleine einmal eins ! Geschweige den verstehen sie die Zins und Zinseszins Rechnung.Würde dies den der Real sein ,hätte man längst begriffen,das man mit Schulden keine Schulden bezahlen kann!
Aber da es ja bereits bekannt sein dürfte,das keiner der derzeitigen Eurokraten diese Rechenformen beherrscht,ergibt sich auch die Problematik.
Da es ja offensitlich nicht einen Gibt der je begriffen hat,das Sparen die Grundlage von Vernichtung darstellt,da der Konsum welcher Notwendig ist um einer Nachfrage gerecht Arbeitsplätze zu schaffen welche Steuern und Abgaben zahlen. Will man einem Staat die Grundlage der Marktwirtschaftlichen Notwendigkeit nicht zugestehen oder hat man den Sinn einer Wirtschaftlichen Notwendigkeit immer noch nicht begriffen ?
Konsum ergibt Arbeitsplätze,dieser erzielen einen Lohn, wovon Steuern und Abgaben bezahlt werden und die einen Konsum von Waren ermöglicht!
Dieser Ablauf ist die Grundlage einer Wirtschafts- Gesellschaft! Konsum-Arbeit- Gewinn -Lohn-Steuern-Konsum wird dieser Natürliche Ablauf dadurch gebremmst.das man mit Staatlicher Subvention den Gewinn steigern will! Ergibt sich eine Verschuldung der Staatskassen,diese Verschuldung kostet Arbeitskräfte schafft Arbeitslosigkeit und diese Tatsache verhindert die Einnahme von Steuern und Abgaben,verursacht dadurch weitere Arbeitslosigkeit und weitere Kosten.Das Prinzip des Logischen Ablaufs wird gestört. Man versucht mit völlig Ungeeigneten Mitteln eine Arbeitslosigkeit zu stoppen um dem Kapital den Gewinn zu erhalten.Endergebnis ist eine Staatsverschuldung welche die Währung in Frage stellt.€ Krise- $ Krise Währungskrise die Ausgelöst wurde durch eine Profitgier.
Gewinn ist nur Möglich so lange die Arbeitnehmer auch einen Konsum betreiben können,da dadurch auch sichergestellt werden kann,das die Steuern und Abgaben welche Notwendig sind um ein Soziales Gesellschaftssystem Aufrecht halten zu können.
Wird dieser Ablauf durch die Profit Gier Unterbrochen,da man der Ansicht ist mehr Gewinn erwirtschaften zu können als der Markt in der Lage ist zu ermöglichen. So ergeben sich Kosten für Arbeitslosigkeit die im Eindefekt zur Währungskrise führt.
Nur ein Gesund erwirtschafteter Gewinn ,welcher die Fortwährende Beschäftigung der Arbeitnehmer ermöglicht,kann auch zu einem Kontinuierlichen Konsum führen. Jeder Versuch mehr Gewinn aus dem System zu ziehen als dieses hergeben kann führt Zwangsweise in eine Rezession.
Die Soziallenkassen werden über Gebühr belastet und die Staatsverschuldung nimmt Überhand.
Nur ein System in dem ein Minimum und ein Maximum bestimmt ist,wird auf Dauer in der Lage sein dies zu verhindern.
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  vader am Do Sep 29, 2011 2:22 am

eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........
avatar
vader

Anzahl der Beiträge : 1607
Anmeldedatum : 26.09.11

http://www.myspace.com/vadersorchestra

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Petzy am Do Sep 29, 2011 2:27 am

vader schrieb:eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........

Ist dann die Entscheidung, nicht zur Wahl zu gehen auch eine Wahl nur mit dem Unterschied, das man sich nicht an einem gesetzeswidrigem Vorgang beteiligt.
avatar
Petzy

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 26.09.11
Ort : Murrhardt

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  vader am Do Sep 29, 2011 2:54 am

Petzy schrieb:
vader schrieb:eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........

Ist dann die Entscheidung, nicht zur Wahl zu gehen auch eine Wahl nur mit dem Unterschied, das man sich nicht an einem gesetzeswidrigem Vorgang beteiligt.


hihihiihihihihihi...., so ungefähr.....

und jeder, der zur wahl geht, hat sich in dem moment kriminalisiert........., wuahahahahahahahahahaha...........
avatar
vader

Anzahl der Beiträge : 1607
Anmeldedatum : 26.09.11

http://www.myspace.com/vadersorchestra

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Petzy am Do Sep 29, 2011 2:59 am

vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........

Ist dann die Entscheidung, nicht zur Wahl zu gehen auch eine Wahl nur mit dem Unterschied, das man sich nicht an einem gesetzeswidrigem Vorgang beteiligt.


hihihiihihihihihi...., so ungefähr.....

und jeder, der zur wahl geht, hat sich in dem moment kriminalisiert........., wuahahahahahahahahahaha...........

Da die überwiegende Mehrheit der Wähler eh die "Etablierten Parteien" wählen ändert sich in Sachen Kriminalität ja nicht viel Wink
avatar
Petzy

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 26.09.11
Ort : Murrhardt

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  vader am Do Sep 29, 2011 3:04 am

Petzy schrieb:
vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........

Ist dann die Entscheidung, nicht zur Wahl zu gehen auch eine Wahl nur mit dem Unterschied, das man sich nicht an einem gesetzeswidrigem Vorgang beteiligt.


hihihiihihihihihi...., so ungefähr.....

und jeder, der zur wahl geht, hat sich in dem moment kriminalisiert........., wuahahahahahahahahahaha...........

Da die überwiegende Mehrheit der Wähler eh die "Etablierten Parteien" wählen ändert sich in Sachen Kriminalität ja nicht viel Wink


das sind dann kriminelle vereinigungen......., wuahahahahahahahahaha.........
avatar
vader

Anzahl der Beiträge : 1607
Anmeldedatum : 26.09.11

http://www.myspace.com/vadersorchestra

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Gast am Do Sep 29, 2011 3:08 am

vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........

Ist dann die Entscheidung, nicht zur Wahl zu gehen auch eine Wahl nur mit dem Unterschied, das man sich nicht an einem gesetzeswidrigem Vorgang beteiligt.


hihihiihihihihihi...., so ungefähr.....

und jeder, der zur wahl geht, hat sich in dem moment kriminalisiert........., wuahahahahahahahahahaha...........

Da die überwiegende Mehrheit der Wähler eh die "Etablierten Parteien" wählen ändert sich in Sachen Kriminalität ja nicht viel Wink


das sind dann kriminelle vereinigungen......., wuahahahahahahahahaha.........

Aber RECHT muss du ihm AUCH GEBEN !!! Piraten SPIELEN mit " DIE " NOCH LANGE NICHT !!! DAZU HAT bei denen NOCH KEINER DAS LICHT .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Neza am Do Sep 29, 2011 3:28 am

Frank3 schrieb:
vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........

Ist dann die Entscheidung, nicht zur Wahl zu gehen auch eine Wahl nur mit dem Unterschied, das man sich nicht an einem gesetzeswidrigem Vorgang beteiligt.


hihihiihihihihihi...., so ungefähr.....

und jeder, der zur wahl geht, hat sich in dem moment kriminalisiert........., wuahahahahahahahahahaha...........

Da die überwiegende Mehrheit der Wähler eh die "Etablierten Parteien" wählen ändert sich in Sachen Kriminalität ja nicht viel Wink


das sind dann kriminelle vereinigungen......., wuahahahahahahahahaha.........

Aber RECHT muss du ihm AUCH GEBEN !!! Piraten SPIELEN mit " DIE " NOCH LANGE NICHT !!! DAZU HAT bei denen NOCH KEINER DAS LICHT .

Das Licht hat sich mit den feinen Privilegien verabschiedet, wenn es denn je da war
avatar
Neza

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 26.09.11
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Gast am Do Sep 29, 2011 3:55 am

Neza schrieb:
Frank3 schrieb:
vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:
Petzy schrieb:
vader schrieb:eigentlich ist keine partei wählbar, höchstens eine splitterpartei wie die piraten oder eine andere kleinpartei, damit den grossen nicht die stimmen zugeschlagen werden.....

aber ich verweise da mal an die letzte Sendung -NEUES AUS DER ANSTALT-, wir brauchen gar nicht wählen, weil das wahlrecht nicht existent ist......, hehehehehehehehehe...........

Ist dann die Entscheidung, nicht zur Wahl zu gehen auch eine Wahl nur mit dem Unterschied, das man sich nicht an einem gesetzeswidrigem Vorgang beteiligt.


hihihiihihihihihi...., so ungefähr.....

und jeder, der zur wahl geht, hat sich in dem moment kriminalisiert........., wuahahahahahahahahahaha...........

Da die überwiegende Mehrheit der Wähler eh die "Etablierten Parteien" wählen ändert sich in Sachen Kriminalität ja nicht viel Wink


das sind dann kriminelle vereinigungen......., wuahahahahahahahahaha.........

Aber RECHT muss du ihm AUCH GEBEN !!! Piraten SPIELEN mit " DIE " NOCH LANGE NICHT !!! DAZU HAT bei denen NOCH KEINER DAS LICHT .


87 % VOLK DAGEGEN und 84 % Abgeornete dafür !!! WAS für MACHT doch SON WÄHLER IST .
Das Licht hat sich mit den feinen Privilegien verabschiedet, wenn es denn je da war

87 % VOLK DAGEGEN und 84 % Abgeordnete dafür !!! WAS für MACHT doch SONN WÄHLER IST

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  KaterK am Do Sep 29, 2011 6:36 am

Du kannst auch 100 % schreiben...was an der Tatsache nichts verändert ! Die Abgewichsten entscheiden !
avatar
KaterK

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.09.11
Alter : 59
Ort : bei Saarbrücken

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Gast am Do Sep 29, 2011 6:40 am

KaterK schrieb:Du kannst auch 100 % schreiben...was an der Tatsache nichts verändert ! Die Abgewichsten entscheiden !


NICH GEWISSEN , das ZÄHLTE .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  vader am Do Sep 29, 2011 7:19 am

wer wundert sich?.........

die gehören alle weg......
avatar
vader

Anzahl der Beiträge : 1607
Anmeldedatum : 26.09.11

http://www.myspace.com/vadersorchestra

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Gast am Do Sep 29, 2011 7:24 am

vader schrieb:wer wundert sich?.........

die gehören alle weg......

wo mensch ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Petzy am Do Sep 29, 2011 10:19 pm

vader schrieb:wer wundert sich?.........

die gehören alle weg......

Aber nicht doch, über wen sollen wir dann schimpfen und lästern, sind doch gute Blitzableiter. Denen tut es jedenfalls nicht weh, sonst würden "Die" sich ja nicht immer wieder zur Wahl stellen.
avatar
Petzy

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 26.09.11
Ort : Murrhardt

Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Gast am Do Sep 29, 2011 10:41 pm

Petzy schrieb:
vader schrieb:wer wundert sich?.........

die gehören alle weg......

Aber nicht doch, über wen sollen wir dann schimpfen und lästern, sind doch gute Blitzableiter. Denen tut es jedenfalls nicht weh, sonst würden "Die" sich ja nicht immer wieder zur Wahl stellen.


" DIE " STEHEN NIE ZUR WAHL , nur " IHRE " MARIONETTEN , die uns VORSPIELEN DÜRFEN .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Parteien

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten